Gripping Meets Robotics

Robotertechnologietage 2015 von 19. – 20. Mai im Schunk Tech-Centers in Allhaming: Wenn fünf der wichtigsten Roboterhersteller an einem Strang ziehen und gemeinsam mit der Firma Schunk als Partner für Greifsysteme die Robotertechnologietage 2015 veranstalten, hat das schon einiges zu bedeuten. Dahinter steckt ein interessantes Konzept und soll als Plattform für Technologietransfer für Roboteranwender aus ganz Österreich dienen.

Die Robotertechnologietage 2015 finden vom 19. – 20. Mai im Schunk Tech-Centers in Allhaming statt.

Die Robotertechnologietage 2015 finden vom 19. – 20. Mai im Schunk Tech-Centers in Allhaming statt.

Termin: Termin

19. – 20. Mai 2015
Schunk Tech-Center, Allhaming bei Linz
www.at.schunk.com

Vom 19. – 20. Mai 2015 findet in den Räumlichkeiten des Schunk Tech-Centers in Allhaming in der Nähe von Linz die Veranstaltung Robotertechnologietage 2015, eine Plattform für Industrierobotersysteme und Handhabungslösungen, statt. Als erste Themenveranstaltung nimmt „Gripping Meets Robotics“ einen ganz besonderen Stellenwert für den Veranstalter Schunk und seine Partner ABB, Fanuc, Kuka, Stäubli und Yaskawa ein. „Seitens der Robotik gibt es schon länger das Bestreben eine derartige Plattform rund um die Robotik – unabhängig von Herstellern und Branchen – ins Leben zu rufen. Die Firma Schunk als Spezialist für Greifsysteme kann dieser Plattform nun den optimalen Standort im Zentrum von Oberösterreich anbieten“, freut sich DI (FH) Christian Binder, Geschäftsleiter von Schunk Österreich. Die neue Schunk-Vertriebszentrale in Allhaming bietet modernste Infrastruktur mit eigenem Seminar- und Vorführraum und ist über eine eigene Autobahnausfahrt direkt an die A1 angeschlossen.

Gripping Meets Robotics – für jeden Roboter, für jede Branche, für jede Anwendung.

Gripping Meets Robotics – für jeden Roboter, für jede Branche, für jede Anwendung.

Ing. Johann Bauer
MBA, Sales Manager Robotics Division, Yaskawa Europe GmbH

„Yaskawa ist weltweit einer der größten Hersteller von Industrierobotern und feiert heuer sein 100-jähriges Bestehen. Daher freut es uns ganz besonders, dass wir diese Veranstaltung in der neuen Österreich Niederlassung der Fa. Schunk, im Herzen Österreichs, begleiten dürfen. Dabei werden wir unsere Neuheiten und Innovationen aus dem Bereich ‚Robotics‘ präsentieren.“

Plattform für Technologietransfer

Bereits vor mehr als 40 Jahren wurden die ersten Roboter industriell genutzt. Seit dieser Zeit hat sich jedoch die Welt der Robotik drastisch verändert und ist kaum wiederzuerkennen. Heute ist der Einsatz von Robotern in den unterschiedlichsten Industrien nicht mehr wegzudenken und sorgt für eine Steigerung der Produktivität sowie eine durchgehend hohe Qualität. Während früher nur einzelne Roboter für relativ einfache und monotone Aufgaben in gefährlichen Umgebungen eingesetzt wurden, erfüllen heute synchronisierte Systeme aus mehreren Robotern komplexe Aufgaben in flexiblen Produktionszellen. „Gerade in den letzten Jahren hat die Robotik und Handhabungstechnik einen enormen Technologiesprung erfahren. Gemeinsam nehmen wir das als Anlass, um allen Interessierten diese Entwicklungen näher zu bringen und eine Plattform für Technologietransfer zu bieten“, so Christian Binder weiter. Besonders die Integration und Bedienung von Robotern sind wesentlich einfacher geworden. Zudem ermöglichen umfassende Sicherheitslösungen eine enge und sichere Mensch-Roboter-Kollaboration, in der die Flexibilität menschlicher Interaktion mit der Präzision und der Leistungsfähigkeit von Robotersystemen verschmelzen.

In den 40 Jahren hat sich auch die Positionsgenauigkeit erheblich verbessert, die Bedienerschnittstellen weiterentwickelt und die Speicherkapazität ist massiv angewachsen. Gleichzeitig ist die Zuverlässigkeit deutlich gestiegen und die Kosten sind enorm gesunken. Neben dem Roboter selbst spielt aber auch die Greiftechnik für eine sichere Produktion eine ganz wesentliche Rolle. „Greifsysteme sind die Dreh- und Angelpunkte industrieller Automation und auch mobiler Robotik“, ergänzt Christian Binder.

Die Robotik und Handhabungstechnik hat in den letzten Jahren einen enormen Technologiesprung erfahren.

Die Robotik und Handhabungstechnik hat in den letzten Jahren einen enormen Technologiesprung erfahren.

Greifsysteme sind die Dreh- und Angelpunkte industrieller Automation und mobiler Robotik.

Greifsysteme sind die Dreh- und Angelpunkte industrieller Automation und mobiler Robotik.

DI (FH) Martin Kohlmaier
Leiter Geschäftsbereich Robots & Applications, ABB Robotics Österreich

„Automatisierungslösungen, die gleichermaßen für ökonomischen und ökologischen Erfolg stehen, sind heute wichtiger denn je. Die Firma Schunk und ABB Robotics setzen weltweit mit deren innovativen Produkten und Dienstleistungen in der Automatisierung Maßstäbe. Kompetenz und Technologieführerschaft, zwei Synonyme, die sowohl für Schunk als auch für ABB Robotics zutreffen. Ein guter Grund für ABB Robotics bei ‚Gripping Meets Robotics‘ dabei zu sein. “

Themenvorträge und Anwenderstimmen

Aus diesem Grund werden an beiden Tagen ausschließlich Technologie- bzw. Anwendervorträge gehalten. Darüber hinaus werden von allen Roboterherstellern zusätzlich auch bewegte Roboterzellen ausgestellt, um die modernen Möglichkeiten der Robotik und Handhabungstechnik auch live demonstrieren zu können.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Bereits in der Früh startet der Event täglich mit einem Frühstücksbrunch (Live-Cooking) und endet am 2. Tag mit einer gemütlichen Abendveranstaltung. „Diese Form des Technologietransfers in entspannter, familiärer Atmosphäre ist uns sehr wichtig. Das Event soll nicht den Charakter einer Verkaufsveranstaltung haben, sondern den Nutzen für den Anwender in den Vordergrund stellen“, so Christian Binder abschließend.

Dass die Veranstaltung zeitgleich zur Fachmesse SMART Automation Austria in Linz stattfindet, ist für die Veranstalter eine zusätzliche Synergie, da man für die Besucher, nach Voranmeldung, auch einen kostenlosen Transfer von Schunk zur Messe anbietet.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land