Webcast: Eplan Planungsplattform für die Wasser-/Abwasserindustrie

Ein Werkzeug für alle Planungsdisziplinen: Souveräne Datendurchgängigkeit ab der Verfahrenstechnik bis in die Instandhaltung. Der Webcast dazu findet am 1. April 2021 um 10 Uhr statt.

Eplan unterstützt die Anwender-Bestrebungen der Digitalisierung. Basierend auf eindeutigen Strukturen hält Eplan die Kosten dazu im Griff. Die disziplinübergreifende Datendurchgängigkeit verhindert Fehler, Projektverzug und ungeplante Stillstände. Alle Daten von Pumpwerken oder Kläranlagen lassen sich zentral auf einer Plattform managen. Die aktuelle Anlagendokumentation auf Knopfdruck sowie mobile Lösungen, die die Instandhaltung unterstützen, sind nur einige Beispiele, die den Arbeitsalltag spürbar erleichtern und Abläufe optimieren. Anwender können auf ein Werkzeug setzen, das bereits in der Anlagenplanung eine Strukturierung anbietet, die gewerkeübergreifend Planungssicherheit durch Eindeutigkeit gewährleistet und echte Durchgängigkeit lebt.

Eplan zeigt basierend auf einem Anlagenkennzeichnungssystem wie alle Disziplinen in der Planung und des Betriebs Daten aufbauen, austauschen, ändern und ergänzen können. Am konkreten Beispiel einer Kläranlage beginnt Eplan auf dem PFD/R&I, baut Daten auf, übergibt ohne Medienbruch Informationen an nächste Gewerke und endet mit der Demonstration von Instandhaltungslösungen, die den Umgang mit Änderungsanforderungen digital unterstützen.

Termin: Donnerstag 1. April 2021, 10:00 Uhr

Anmeldung https://www.eplan.at/unternehmen/events/process-eplan-die-planungsplattform-fur-die-wasser-abwasserindustrie/

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land