Vor dem Schutzzaun oder hinter Gittern

Safety-Seminar: Wenn sich Techniker und Konstrukteure als verantwortliche Mitarbeiter der Maschinenhersteller oder Maschinen- und Anlagenlagenbetreiber nicht mit dem Ausmaß ihrer persönlichen Haftung bei Schadensfällen auseinandersetzen, können unangenehme rechtliche Überraschungen die Folge sein. Das SCHMACHTL SAFETY Seminar im Dezember 2013 behandelt die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema.

Termin: Termin

11. Dezember 2013, 15.00 bis 19.30 Uhr, mit Fokus auf Betreiber
Linz
a.schaufler@schmachtl.at

Der Impulsvortrag von Prof. Dr. Rudolf Donninger gibt im ersten Teil des Seminartages Einblick in die österreichische Haftungsregelung in Hinblick auf die aktuellen Maschinenrichtlinien. Die wichtigsten Rechtsgrundlagen werden anschaulich vermittelt, um auch Techniker, die sich als Einzelperson bisher noch nicht mit Ihren ganz persönlichen Haftungsfragen auseinandergesetzt haben, eindeutig verständlich über Ihre spezielle Rechtssituation zu informieren. Im zweiten Teil des Seminartages werden konkrete Beispiele und Fragen der Teilnehmer aufgegriffen und beantwortet.

Das Angebot richtet sich an zwei Zielgruppen: einerseits an technisch verantwortliche Mitarbeiter bei Betreibern- und anderseits bei Herstellern von Maschinen und Anlagen. Daher findet das Seminar zur optimalen Nutzung des Diskussionsteiles je nach Interessensgruppe an zwei verschiedenen Tagen statt.

Termin: Termin

12. Dezember 2013, 15.00 bis 19.30 Uhr, mit Fokus auf Hersteller
Linz
a.schaufler@schmachtl.at

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land