veranstaltung

Open House by Fanuc Austria

Eintauchen in die Yellow World am neuen Standort Vorchdorf: Zur Einweihung des neuen Standortes Vorchdorf veranstaltet Fanuc Österreich ein zweitägiges Open House. Am 7. und 8. April 2016 können Besucher in die Yellow World eintauchen.

Zur Einweihung des neuen Standortes Vorchdorf veranstaltet Fanuc Österreich ein zweitägiges Open House am 7. und 8. April 2016.

Zur Einweihung des neuen Standortes Vorchdorf veranstaltet Fanuc Österreich ein zweitägiges Open House am 7. und 8. April 2016.

Termin: Termin

07. und 08. April 2016
Fanuc Österreich GmbH, Josef Haas Straße 9A, A-4655 Vorchdorf
www.fanuc.at

Thomas Eder, Geschäftsführer von Fanuc Österreich: „Bei der Eröffnung wollen wir Fanuc in seiner ganzen Bandbreite zeigen“. Dazu gehöre auch die drei Geschäftsbereiche Robotik, CNC Steuerungs- und Antriebstechnik sowie den Bereich Robomachines mit Bearbeitungs-, Spritzgieß- und Erodiermaschinen als Bestandteile einer einheitlichen Automatisierungsidee zu präsentieren. „Hinter der Marke ‚Fanuc‘ verbergen sich mehr als nur viele Produkte zur Fabrikautomatisierung“, sagt Eder. Durch die einheitliche Struktur, basierend auf einer durchgängigen Steuerungskonzeption, ergeben sich für Anwender durchgehend effiziente und zuverlässige Maschinen- und Anlagenkonzepte.

Zu den vordringlichsten Aufgaben der Fanuc Österreich GmbH zählt nebst dem Ausbau in einzelnen Produktbereichen die Marke zu stärken und zu etablieren. Um möglichst vielen Interessenten die Gelegenheit für einen Besuch zu geben, startet die Yellow World an beiden Tagen mit Vorträgen zu Neuheiten sowie Live-Demonstrationen an Maschinen. Darüber hinaus wird dem Netzwerk der Automatisierungsbranche ein attraktiver, zukunftsträchtiger Rahmen geboten.

Ein Schwerpunkt der zweitägigen Veranstaltung liegt sicherlich in der Robotik. "Immerhin ist Fanuc mit weltweit über 400.000 verkauften Einheiten eindeutiger Weltmarktführer – und das mit der breitesten Palette von über 100 Robotermodellen bis hin zum stärksten Roboter mit einer Traglast von 2.300 kg", berichtet stolz Thomas Eder.

Open House-Highlights

Österreich-Premiere wird der kollaborative Roboter CR-35iA. Fanuc zeigt den größten Roboter seiner Art mit 35 kg Traglast in einer praxisnahen Applikation – Besucher der Open House-Veranstaltung können sich vom sicheren, schutzzaunlosen Betrieb überzeugen. Zu den Aktionsmodellen zählt auch die Drahterodiermaschine Robocut α-C600iA, die Fanuc gemeinsam mit dem Wiener Systempartner Precisa in Aktion zeigt. Präsentiert wird beim Open House-Event mit „level up“ die aktuellste Ausbaustufe der Erodiermaschine.

Um Anmeldung telefonisch oder über www.fanuc.at wird gebeten.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land