Lenze Live-Webcast

Mit den neuen Themen im Lenze Live-Webcast schlägt das Unternehmen erneut den Bogen von der Mechatronik bis zur Automatisierung mit digitalem Engineering. Die Lenze-Referenten stehen schon in den Startlöchern, greifen dabei wieder die aktuellen Trends im Maschinenbau auf und bieten Einblicke in Lösungen realer Maschinenkonzepte.

#10 Dezentrale Antriebstechnik

Dezentrale Frequenzumrichter – die perfekte Ergänzung Wer kennt es nicht, raue Umgebungsbedingungen wie Staub und Nässe, aber trotzdem muss die Maschine zuverlässig und einwandfrei funktionieren? Bei solchen Rahmenbedingungen kann dezentral installierte Umrichter-Technik zu einem entscheidenden Vorteil werden. Wie sich zudem steigende Kundenwünsche anhand einer maßgeschneiderten Kundenmaschine schnell und effizient realisieren lassen, wird von diesem Webcast transparent gemacht und der Trend der steigenden, dezentral installierten Basis erklärt. Welche Auswirkungen sich dadurch auf bestehende und neu zu planende Maschinengenerationen ergeben und welche Handlungsempfehlungen sich davon ableiten lassen, erläutern die Lenze-Experten am 28. Oktober.

28. Oktober 2020, 11:30 – 12:30 Uhr 30 Min Talk & 30 Min Chat. Dieser Live-Webcast findet nur auf Deutsch statt.

#11 Web Visualisierung

Moderne Maschinenvisualisierung in der Praxis: Brink & Lenze Interaktionsmöglichkeiten wie wischen, zoomen, swipen sind längst auch im industriellen Umfeld angekommen. In der heutigen Design-Philosophie steht die Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund und technisch getriebene Entwicklungen gehören zunehmend der Vergangenheit an. Maschinenbauer möchten ihren Kunden eine moderne Maschinenvisualisierung bieten, die eine optimale „User Experience“ ermöglicht und so für eine reibungslose Maschinenbedienung und einen sicheren Betrieb sorgt. Wie können Maschinenbauer das konkret umsetzen? Wann sind web-basierte Visualisierungslösungen das Mittel der Wahl? Und wie sieht sie eigentlich aus, die „perfekte“ Bedienoberfläche? Genau darüber sprechen in diesem Webcast die Web-Visu-Experten von Lenze mit dem Maschinenbauer Brink. Der in den Niederlanden ansässige Produzent für Automatisierungslösungen für die Spritzgussindustrie hat sein Bedienkonzept komplett neu gedacht und mit Lenze umgesetzt.

04. November 2020, 11:00 – 12:00 Uhr 30 Min Talk & 30 Min Chat. Dieser Live-Webcast findet nur auf Englisch statt.

#12 Smart Conveyor Solution

Fördertechnik, die sich auszahlt – von moderner Technik profitieren und dabei sparen Dieser Webcast ist genau das Richtige für all jene, bei denen in ihren Maschinen horizontale Fördertechnik Bestandteil der Gesamtanlage ist und die Schütze und Schneckengetriebe verwenden. Lenze zeigt in wenigen Minuten, dass diese vermeintlich kostengünstigen Komponenten in der Gesamtkostenbetrachtung schlechter abschneiden. So viel ist schon jetzt versprochen: Es zahlt sich doppelt aus – sowohl für die Anwender wie auch für ihre Anlage.

Mit Hilfe des neuen Conveyor Calculators rechnen die Lenze-Experten vor, wie man durch Einsatz des Lenze Smart Motors Engineering-Aufwand, Kabel, Schaltschrankplatz u. v. m. einsparen kann und in welcher Höhe das Einsparpotenzial sich bewegt. Meist ist die Ersparnis pro Projekt mehrere Tausend Euro hoch. Mit diesem Calculator können Interessierte bereits jetzt die mögliche Ersparnis überschlagen. Im Webcast erfahren sie dann mehr über die Hintergründe und technischen Details. https://www.lenze.com/de-at/smart-conveyor-story/ 09. Dezember 2020 Deutsch: 11:30 – 12:30 Uhr Englisch: 13:30 – 14:30 Uhr 30 Min Talk & 30 Min Chat.

Zur Anmeldung https://www.lenze.com/de-at/lenze-live-webcast/

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land