Framos Online-Training am 19. und 20. Mai 2021

Framos, globaler Partner für Vision-Technologien, veranstaltet gemeinsam mit dem EMVA am 19. und 20. Mai 2021 ein zweitägiges Online-Training zur neuen Version 4.0 des EMVA 1288 Standards. Das Training richtet sich an Ingenieure und Kamera-Entwickler, die mithilfe von EMVA 1288 Messungen die Qualitäts- und Leistungsparameter von Bildsensoren und Industriekameras mit erweitertem Spektralbereich beurteilen möchten.

Die Teilnehmer erlangen vertieftes Wissen über den Standard einschließlich der vielfältigen Erweiterungen der Version 4.0 auf nichtlinearen und HDR-Kameras sowie UV-, SWIR-, Multispektral- und Polarisationsaufnahmen und Kameras mit Optik. Sie sammeln Erfahrungen beim Durchführen von EMVA 1288 Messungen mit den erforderlichen Messgeräten bis hin zur Auswertung der Ergebnisse, um anwendungsoptimierte Kameravergleiche durchführen zu können (Messkurven-Analyse).

Am Ende des Trainings besteht die Möglichkeit, eine schriftliche Zertifizierungsprüfung als EMVA 1288 Experte abzulegen. Das Zertifikat gilt als Nachweis, dass der Inhaber erfolgreich Messungen gemäß EMVA 1288 durchführen und Ergebnisse richtig interpretieren kann.

Referent ist Prof. Dr. Bernd Jähne, EMVA-Vorstandsmitglied mit langjähriger Erfahrung in der Lehre und Weiterbildung. Das Online-Training findet in englischer Sprache statt. Jeder, der teilnehmen möchte und über Grundkenntnisse zu Kamera-Sensoren und dem EMVA 1288 Standard verfügt, kann sich anmelden.

Vorkenntnisse können in den kostenlosen EMVA-Webinaren erworben werden. https://www.viewservice.de/emva-webinar/

Anmeldung https://imaging.framos.com/training-emva-hands-on/

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land