Hilscher GmbH netSCOPE: Intelligente Prozessdaten-Erfassung

Das Team der Aiona Automation GmbH stellt die innovative Datenerfassungskarte netSCOPE des Herstellers Hilscher vor. Mit ihr können Prozessdaten einfach erfasst und in der verbreiteten Software LabVIEW von National Instruments weiterverarbeitet werden.

Die Datenerfassungskarte netSCOPE für LabVIEW macht intelligente Prozessdaten-Erfassung unter LabVIEW sehr effizient. Maschinendiagnose, Prozessdokumentation, Erfassung aller Prozesswerte direkt vom Netzwerk sind einige der Vorteile, zudem ist kein Eingriff in die SPS notwendig.

Es gibt viele Anwendungsbereiche, in denen eine Prozessdatenaufzeichnung erforderlich ist. Vor allem in der Maschinendiagnose und Prozessdokumentation stellt eine genaue Erfassung des Prozesswertverlaufs eine zentrale Aufgabe dar. National Instruments LabVIEW bietet Nutzern für diese Aufgabenstellung eine mächtige und umfassende Lösung. Mit der netSCOPE-Datenerfassungskarte können Prozessdaten einfach erfasst und in LabVIEW weiter verarbeitet werden. Die Erfassung der Messwerte erfolgt dabei aus den übertragenen Prozessdaten-Telegrammen. Dadurch können auch bestehende Anlagen kostengünstig erweitert werden, da keine Anpassung des Steuerungsprogramms notwendig ist. Die Messwerterfassung mit einer netSCOPE-Karte ist einfach und schnell zu realisieren. Die Karte wird als passiver Teilnehmer im Automatisierungsnetzwerk angeschlossen. Innerhalb eines LabVIEW Programms sind nur wenige Handgriffe notwendig, um die Prozesswerte in LabVIEW-üblicher Darstellung zu erhalten. Grundsätzlich werden immer alle transportierten Daten vom Netzwerk erfasst und mit einem exakten Zeitstempel versehen. Die Abtastung erfolgt kommunikationszyklusgenau. Damit steht jederzeit ein vollständiges und lückenloses Prozessabbild mit Historie zur Verfügung.

Es stehen mehrere Varianten der Erfassungskarte für Real-Time-Ethernet zur Auswahl. Aufzeichnungshistorie und Anzahl der Signaldatensätze sind unbegrenzt (Limitierung nur durch Speicher des PCs). Zur Anwendung: Die Prozesswerterfassung ist in wenigen Schritten in LabVIEW programmiert. Zunächst wird die netSCOPE-Datenerfassungskarte initialisiert, danach werden die zu erfassenden Signale parametriert. Anschließend können die Prozesswerte erfasst und in LabVIEW weiterverarbeitet werden. Ist die Messung abgeschlossen, kann die Karte wieder in den Ruhezustand versetzt werden.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land