veranstaltung

SPS/IPC/Drives: 26. bis 28. Nov. 2013

Note the date! Mehr als 1.500 nationale und internationale Unternehmen werden zur diesjährigen SPS IPC Drives erwartet. Dem Messebesucher bietet sich auf über 110.000 m² ein so umfangreicher Marktüberblick zur elektrischen Automatisierung wie nie zuvor. Erstmals ist die komplette Automatisierungsbranche in 13 Messehallen vertreten.

Termin: Termin

26. bis 28. November 2013
Nürnberg
www.mesago.de/de/SPS/

Schwerpunkt der neu hinzugekommenen Halle 11 ist „Software“. Das Wachstum der Messe bringt zudem eine thematische Neuaufteilung von zwei Hallen mit sich: die Halle 7A beherbergt jetzt ausschließlich die „Sensorik“ und die Halle 7 ist nun ganz der „Steuerungstechnik“ gewidmet.

Österreichische Aussteller und Besucher stark vertreten

Zur diesjährigen SPS IPC Drives nehmen bereits 23 österreichische Unternehmen teil. Nach bisherigem Stand ist Österreich wie auch im Vorjahr die viertstärkste ausstellende Nation aus dem Ausland. Von den insgesamt 56.874 Besuchern in 2012 kamen 1.887 (2011: 1.715) Besucher aus Österreich. Damit stellt Österreich mit 15 % mit Abstand den größten Anteil internationaler Besucher.

Industrielle Bildverarbeitung als Teil der Automatisierung

Neu in diesem Jahr ist der vom VDMA in Halle 7A organisierte Gemeinschaftsstand zum Thema „Industrielle Bildverarbeitung“ mit 23 Ausstellern. Die Themen Bildverarbeitung und Automatisierung wachsen immer mehr zusammen, daher präsentieren sich weitere Firmen, darunter viele Marktführer, mit eigener Standfläche auf der Messe. Der VDMA veranstaltet hierzu täglich eine Podiumsdiskussion in Halle 3.

Flugkooperationen erleichtern die Anreise

Um Besuchern günstige Tarifkonditionen bei der Anreise nach Nürnberg zu bieten, werden diverse erfolgreiche Flugkooperationen fortgesetzt. Airberlin fliegt beispielsweise mehrmals täglich in rund einer Stunde nonstop von Wien nach Nürnberg.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land