veranstaltung

Automatica 2016: Professionelle Servicerobotik

Roboter haben ihren schützenden Käfig verlassen und arbeiten eng mit Menschen zusammen. Wie die Automatisierungsbranche dieser neuen Technologie begegnet, zeigt die Automatica 2016.

Termin

21. bis 24. Juni 2016

Industrie 4.0 und daraus resultierenden Anwendungen sind eine Chance, Europa als Technologieführer zu etablieren. Ein wichtiger Meilenstein dabei ist die Mensch-Roboter-Kollaboration. Intelligente Serviceroboter übernehmen komplexe Aufgaben mit hoher Präzision und Qualität, lassen sich programmieren und sind lernfähig. Dadurch werden sie in unterschiedlichen Projekten eingesetzt, was die Produktivität erhöht. Dank Stereo-Vision und 3D- Sensoren können Roboter ihr Umfeld abtasten und so aufwändige Sicherheitsbarrieren erübrigen. Über Sensoren und Aktoren mit der Umwelt verbunden, werden Roboter zu cyber-physischen Systemen (CPS), die sich immer stärker untereinander und mit dem Internet vernetzen.

Die AUTOMATICA 2016 wird die neuesten Entwicklungen an der Schnittstelle zwischen Industrie- und professioneller Servicerobotik präsentieren.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land