branchengeschehen

SPE-Schnittstelle gewinnt German Innovation Award

Die HARTING T1 Industrial Schnittstelle für Single Pair Ethernet (SPE) ist mit dem German Innovation Award 2020 ausgezeichnet worden. Damit gewinnt Harting den begehrten Preis bereits das zweite Jahr in Folge.

Ralf Klein, Geschäftsführer Harting Electronics, freut sich über den German Innovation Award 2020 für das HARTING T1 Industrial SPE Interface.

Ralf Klein, Geschäftsführer Harting Electronics, freut sich über den German Innovation Award 2020 für das HARTING T1 Industrial SPE Interface.

Nachdem die HARTING ix Industrial Schnittstelle mit dem German Innovation Award 2019 ausgezeichnet wurde, war es nun der HARTING T1 Industrial, der das Rennen machte. Der Fokus bei der Einführung der neuen Lösung für Ethernet über nur noch ein Adernpaar lag klar darauf, es erfolgreich in die internationale Normung einzubringen und im Markt zu etablieren. Harting hat die Chancen von SPE früh erkannt und eine optimale Infrastrukturlösung für alle Anwender, die auf I4.0 und IIoT setzen, entwickelt. Um mit SPE einen einheitlichen Standard für die Industrie zu setzen, ist Harting aktiv in der Normenentwicklung vorangegangen und hat die Schnittstelle in der IEC 63171-6 standardisiert und diese Norm in den internationalen Verkabelungsstandards ISO/IEC 11801 und TIA TR 42.7 referenzieren lassen.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land