branchengeschehen

Red Dot für Yaskawa Handling-Roboter

Die Red Dot Jury hat entschieden: der Handling-Roboter Motoman GP8 von Yaskawa erhielt die Auszeichnung „Red Dot“. Das Expertengremium vergibt das international anerkannte Qualitätssiegel lediglich an Produkte, die durch ihre hohe Gestaltungsqualität überzeugen.

Der Handling-Roboter Motoman GP8 von Yaskawa erhielt die Auszeichnung „Red Dot“.

Der Handling-Roboter Motoman GP8 von Yaskawa erhielt die Auszeichnung „Red Dot“.

2018 reichten Designer und Hersteller aus 59 Nationen mehr als 6.300 Objekte zum Wettbewerb um den Red Dot Award ein. Getreu dem Motto „In search of good design and innovation“ bewertete eine rund 40-köpfige Jury die Produkte individuell und am Original. Die strengen Bewertungskriterien, zu denen u. a. Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie und Langlebigkeit zählen, bilden einen Orientierungsrahmen, den die Juroren entsprechend ihrer Expertise ausfüllen.

Eingeführt als schnellster Industrieroboter seiner Klasse, ist der jetzt ausgezeichntete Motoman GP8 mit 8 kg Tragkraft komplett in der Schutzklasse IP67 ausgeführt. Er kann damit ohne weitere Modifizierungen auch in raueren Umgebungen für Handling- und andere Automatisierungsaufgaben eingesetzt werden. Sein schlankes und kurviges Design ermöglicht es dem Manipulator, tief in Arbeitsbereiche einzutauchen und die glatten Oberflächen erleichtern die Reinigung der GP-Roboter. Für die Verbindung zwischen Manipulator und Steuerung ist nur noch ein Roboterkabel notwendig. Die kompakten und extrem schnellen Handling-Roboter der GP-Serie wurden von Yaskawa für besonders schnelle Füge-, Verpackungs- und allgemeine Handhabungsapplikationen entwickelt.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land