branchengeschehen

Robin Hilke ACE: INNOVACE 2019 - Robin Hilke und Hochschule Düsseldorf gewinnen ACE-Studentenwettbewerb

Robin Hilke gewinnt den 2019 zum dritten Mal ausgetragenen Studentenwettbewerb INNOVACE der ACE Stoßdämpfer GmbH. Er überzeugt die Jury des Awards durch ein gelungenes Konzept eines stufenlosen Türfeststellers. Für seine Arbeit erhält Robin Hilke 5.000 Euro Preisgeld.

Robin Hilke von der Hochschule Düsseldorf: Preisträger des ACE-Studentenwettbewerbs INNOVACE 2019 bei der Präsentation des Siegerentwurfs

Robin Hilke von der Hochschule Düsseldorf: Preisträger des ACE-Studentenwettbewerbs INNOVACE 2019 bei der Präsentation des Siegerentwurfs

Erstmalig ist der Siegerentwurf beim INNOVACE auch mit einer Bachelorarbeit verknüpft. Im Vergleich zu den Vorjahren, als es siegreiche Arbeitsgruppen gab, hat dies zu einer noch engeren Begleitung durch den Lehrstuhl geführt. Der Robin Hilke akademisch betreuende Professor Dr.-Ing. Roger Frese von der Hochschule Düsseldorf darf sich durch den Sieg nicht nur in seiner Arbeit bestätigt sehen, sondern bekommt für seinen Lehrstuhl zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro.

Robin Hilke, Bachelor of Engineering. (B. Eng.), und der seine Arbeit betreuende Professor Dr.-Ing. Roger Frese von der Hochschule Düsseldorf, Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Maschinenbau, sind Preisträger des ACE-Studentenwettbewerbs INNOVACE 2019

Robin Hilke, Bachelor of Engineering. (B. Eng.), und der seine Arbeit betreuende Professor Dr.-Ing. Roger Frese von der Hochschule Düsseldorf, Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Maschinenbau, sind Preisträger des ACE-Studentenwettbewerbs INNOVACE 2019

Toni Riediger, Digital Marketing Manager der ACE Stoßdämpfer GmbH, Robin Hilke, Preisträger des INNOVACE 2019, Dr. Peter Kremer, Geschäftsführer der ACE Stoßdämpfer GmbH (von links nach rechts)

Toni Riediger, Digital Marketing Manager der ACE Stoßdämpfer GmbH, Robin Hilke, Preisträger des INNOVACE 2019, Dr. Peter Kremer, Geschäftsführer der ACE Stoßdämpfer GmbH (von links nach rechts)

Von der ACE Stoßdämpfer GmbH als Anerkennung und Motivation für die praktische studentische Arbeit konzipiert, genießt der INNOVACE-Award eine wachsende Reputation bei aufstrebenden Akademikern von technischen Studiengängen. Dies zeigt sich an einer stetig steigenden Teilnehmerzahl auch aus dem Ausland. Die Arbeit von Robin Hilke sticht unter den Einsendungen 2019 besonders hervor. „Die Jury war sich in diesem Jahr schnell einig, denn Robin hat alle Anforderungen der Aufgabenstellung strukturiert und konsequent erfüllt. Herausgekommen ist ein gut durchdachtes und funktionierendes Ergebnis. Die technische Lösung und das hervorragende CAD-Modell haben auch die Kollegen von Stabilus stark beeindruckt“, so Toni Riediger, Digital Marketing Manager der ACE Stoßdämpfer GmbH und ein Mitglied der Jury. Gemeinsam mit Stabilus, dem Mutterkonzern von ACE, und Robin Hilke ist es geplant, die Konstruktionsarbeiten fortzusetzen

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land