Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Flexibel kombinierbare Widescreen-HMIs

: Sigmatek


Für viel Übersichtlichkeit bei anspruchsvollen Visualisierungen sorgen die ETT-ModularWide-Panels von Sigmatek mit Multitouchdisplay.

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe273/19242/web/ETT_ModularWide_(c)SIGMATEK.jpg
Viel Übersichtlichkeit und flexible Einsatzmöglichkeiten – mit den neuen, modularen ETT-ModularWide-Panels von Sigmatek.

Viel Übersichtlichkeit und flexible Einsatzmöglichkeiten – mit den neuen,...

Die Widescreen-HMIs der ETT-Serie bieten dank modularem Aufbau höchste Flexibilität: Verschiedene Interfacemodule und Bildschirmgrößen lassen sich beliebig kombinieren. Denn nicht immer ist die erforderliche Leistung proportional zur Bildschirmgröße. Die ETTs können wahlweise mit einer aufsteckbaren CPU- oder HMI-Link-Einheit ausgestattet werden. Die CPU-Einheit mit EDGE2-Technology- Dualcore-Prozessor verfügt je nach Ausführung über einen 1 bis 2 GB internen Programm- und Datenspeicher sowie 512 MB bis 16 GB microSD Speicher. Für höhere Anforderungen bietet Sigmatek in Kürze ein leistungsstarkes x86-CPU-Modul. Alternativ können die Panels mit einer HMI-Link-Einheit bestückt werden, die eine Platzierung des Bedienpanels bis zu 100 m entfernt vom Schaltschrank-PC ermöglicht.

Die Multitouch-HMIs kommen in fünf verschiedenen Displaygrößen von 10,1 Zoll mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln bis zu 21,5 Zoll mit 1920 x 1080 Pixeln (Full HD). Egal ob im Hoch- oder Querformat ausgerichtet – die schlanken Panels mit durchgängiger, leicht zu reinigender Glasfront in Schutzart IP65 sind für jede Situation gerüstet. Das objektorientierte Engineering Tool LASAL bietet viel Komfort und Flexibilität bei der Erstellung von Multitouch-Applikationen.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Mobile Panels

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe298/20805/web/Micropilot_FWR30_04.jpgInnovation und Service, ungebremst
Als weltweiter Anbieter von Mess- und Automatisierungstechnik für Prozess und Labor bietet Endress+Hauser innovative Geräte und Lösungen sowie Dienstleistungen für viele Branchen. Über die Entwicklung des Unternehmens, seiner aktuellsten Produkte sowie Dienstleistungen, kurz darüber, was unter normalen Umständen auf den abgesagten Messen in Wien und Hannover zu erfahren gewesen wäre, sprachen wir mit Clemens Zehetner, Leiter Marketing, Solutions und IT bei Endress+Hauser Österreich. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren