veranstaltung

Webinar: Digitalisierung der Produktion im Maschinen- und Anlagenbau – aber richtig

Im Webinar am 15. Juni 2021 von 11 bis 12 Uhr erfahren Teilnehmer, welche wirtschaftlichen Vorteile und versteckte Kapazitäten in ihren Produktionen schlummern.

Webinar-Inhalte:

Optimierte Produktionsplanung und -steuerung im Maschinenbau

• Reduktion der Umlaufbestände
• Bessere Termintreue
• Weniger Fehlteile

Integrierte und digitale Montage- und Werkerführung

• Verbesserte Arbeitsabläufe, reduzierte Anlernzeiten
• Senkung der Produktions- und Fehlerkosten
• Komplexität als Wettbewerbsvorteil nutzen
• Realisierungsbeispiel aus der Praxis

Unternehmen entwickeln sich schneller als je zuvor und noch schnellere Innovationen sind erforderlich, um wettbewerbsfähig zu sein. Einfache Produkte werden immer komplexer und zu IIoT-fähigen Geräten. Die Möglichkeiten der Variabilität nehmen zu und eine schnellere Time-to-Market führt zu mehr Fehlermöglichkeiten. Fehler führen zu schlechter Qualität und setzen Unternehmen einem Markenrisiko aus.

Komplexität als Wettbewerbsvorteil

Unternehmen sind erfolgreich, wenn sie die Komplexität innerhalb der Branche annehmen und diese Komplexität in einen Wettbewerbsvorteil umwandeln.

Im Webinar wird erklärt, wie man die Feinplanung optimieren, die Fertigung und Montage termingerecht und effizient organisieren kann und welche wirtschaftlichen Vorteile sich hieraus ergeben. Dafür notwendige Ressourcen und die einfache Realisierung werden erläutert.

Dieses Webinar richtet sich an Verantwortliche aus den Bereichen: Industrial Engineering, Feinplanung, Fertigung und Montage im Maschinenbau. Insbesondere für COO und Leiter der Produktion, Fertigung, Montage, Arbeitsvorbereitung, Fertigungssteuerung und Disposition.

Zur Anmeldung: www.plm.automation.siemens.com/global/de/webinar/digitalisierung-der-produktion-im-maschinen-anlagenbau/97356?stc=wwdi114031

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land