Industrie & Service – vereint Effizienz und Innovation…

…so der Titel der Podiumsdiskussion anlässlich der Leitbetriebe Austria Veranstaltung vom 12.09.2017, die bei Jungheinrich Austria stattgefunden hat. Gastgeber dieser Netzwerkveranstaltung war neben der Leitbetriebe Austria die Jungheinrich Austria Vertriebsgesellschaft, sowie die Simacek Facility Management Group.

Gruppenfoto der Gastgeber der Leitbetriebeveranstaltung vom 12.09.2017 mit den Vertretern der Neu- bzw. Re-zertifizierten Leitbetriebe.

Gruppenfoto der Gastgeber der Leitbetriebeveranstaltung vom 12.09.2017 mit den Vertretern der Neu- bzw. Re-zertifizierten Leitbetriebe.

Am Podium diskutierte zum Thema eine Expertenrunde, bestehend aus Ursula Simacek (GF Simacek Facility Management Group), Andreas Ausweger (GF Jungheinrich Austria Vertriebsges.m.b.H.), Franz Braunsberger (GF Kühne + Nagel Ges.m.b.H.) und Hans-Peter Ranftl (CSO der Rexel Austria GmbH). Moderiert wurde die Gesprächsrunde von Monica Rintersbacher (Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria).

Die Expertenrunde der Podiumsdiskussion (v.l.n.r): Franz Braunsberger, GF Kühne + Nagel Ges.m.b.H., Ursula Simacek, GF Simacek Facility Management Group, Andreas Ausweger, GF Jungheinrich Austria Vertriebsges.m.b.H., Monica Rintersbacher, GF Leitbetriebe Austria, und Hans-Peter Ranftl, CSO Rexel Austria GmbH.

Die Expertenrunde der Podiumsdiskussion (v.l.n.r): Franz Braunsberger, GF Kühne + Nagel Ges.m.b.H., Ursula Simacek, GF Simacek Facility Management Group, Andreas Ausweger, GF Jungheinrich Austria Vertriebsges.m.b.H., Monica Rintersbacher, GF Leitbetriebe Austria, und Hans-Peter Ranftl, CSO Rexel Austria GmbH.

Trotz der unterschiedlichen Unternehmensfelder und Branchen fanden sich überraschend viele Übereinstimmungen in den Strategien der durch die Diskussionsrunde vertretenen Unternehmen.

Trotz der unterschiedlichen Unternehmensfelder und Branchen fanden sich überraschend viele Übereinstimmungen in den Strategien der durch die Diskussionsrunde vertretenen Unternehmen.

Dienstleistungen als Potential zur Qualitätsverbesserung, Effizienzsteigerung durch Digitalisierung und Konzept- statt Produktanbieter – so die Lösungsansätze welche für produzierende Unternehmen ebenso erfolgsentscheidend sind und künftig noch vermehrt sein werden, wie für Handel- oder Dienstleistungsbetriebe. Die Diskussionsrunde zeigte interessante Details auf und gab Einblick welche Maßnahmen die einzelnen Unternehmen heute bereits umsetzen und in welche Richtung sich Strategien und Umsetzungsmaßnahmen entwickeln.

Ein weiterer Programmpunkt des Abends waren die Neu- und Re-Zertifizierungen durch Leitbetriebe Austria. Nach seinem Auftritt bei der Podiumsdiskussion durfte Hans-Peter Ranftl dazu erneut die Bühne betreten und die Zertifikate für die Rexel Austria GmbH und die ebenfalls mit dem Leitbetriebe-Zertifikat ausgezeichnete Vertriebsmarke Schäcke entgegennehmen.

Ein gemütliches „Get2Gether“ ermöglichte Networking, verlängerte die erste Leitbetriebe-Veranstaltung nach der Sommerpause noch um einige Stunden und trug nebenbei auch zum Erfolg dieses Events bei.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land