Critical Chain – so verkürzt man Projektdurchlaufzeiten

Festo Training and Consulting veranstaltet am 15. Juni den Expertentreff „Cricital Chain“ in Tirol. Interessierte erfahren, wie man den Projektablauf noch effizienter gestaltet.

Zeit ist Geld – dennoch muss alles ordentlich abgewickelt werden, denn Fehler können schnell ganz schön zu Buche schlagen. Das gilt insbesondere für die Entwicklung, die Konstruktion und das gesamte Projektgeschäft. Viele Unternehmen praktizieren bereits aktives Projektmanagement, wollen die Projektdurchlaufzeiten aber noch weiter verkürzen. Festo Training and Consulting unterstützt sie dabei. Interessierte erfahren beim Expertentreff in Schwaz (Tirol), wie man mit der Methode „Cricital Chain“ den Projektablauf noch effizienter gestaltet.

Untersuchungen bestätigen: die Zuverlässigkeit der Termineinhaltung kann auf über 95 % gesteigert und die Durchlaufzeiten um bis zu 25 % verkürzt werden. Die wichtigsten Schritte und Werkzeuge dafür lernt man am 15. Juni beim Expertentreff „Cricital Chain Projektmanagement“ kennen. Anmeldung und mehr Informationen unter www.festo-tac.at.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land