veranstaltung

Power-Produktvorstellung

Der aus Deutschland stammende Steckverbinder- und Gehäusespezialist Escha präsentiert u. a. sein neues M12x1-Anschlusstechnikprogramm zur Leistungsübertragung und die neuen M8x1-Passivverteiler.

Neue M8x1-Passivverteiler von Escha in kompakter Bauform und mit flexiblen Befestigungsmöglichkeiten.
Fotoquelle: Escha

Neue M8x1-Passivverteiler von Escha in kompakter Bauform und mit flexiblen Befestigungsmöglichkeiten. Fotoquelle: Escha

Mit ‚Power S‘ und ‚Power T‘ präsentiert Escha Anschluss- und Verbindungsleitungen sowie Verteilerlösungen und Flansche, die eine zuverlässige Leistungsübertragung über die genormte M12x1-Schnittstelle ermöglichen. Angeboten werden die neuen Komponenten in zwei unterschiedlichen Codierungen. Zum einen gibt es Produkte mit S-Codierung, die sich insbesondere für Wechselstromanwendungen mit bis zu 12A/630V eignen. Klassische Einsatzbereiche sind beispielsweise dezentrale Komponenten wie Motoren oder Frequenzumrichter. Anschlusstechnik mit T-Codierung eignet sich für Gleichstromanwendungen. Damit können z. B. Feldbuskomponenten, Netzteile oder Kleinmotoren mit Leistung versorgt werden.

Die neue M8x1-Passivverteiler-Generation mit kompakter Bauform und flexiblen Befestigungsmöglichkeiten sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, sowohl mit steckbaren M8x1-Anschlüssen als auch mit 8 mm Snap-Anschlüssen. Alle Ausführungen sind mit Vollverguss und Metall-Gewindeeinsatz perfekt für den rauen Industrieeinsatz geeignet und erfüllen die hohen Anforderungen der Schutzklasse IP67.

Darüber hinaus stellt Escha auch in diesem Jahr neben den Neuheiten wieder viele Standardprodukte sowie Modifikations- und Entwicklungsprodukte aus.

Halle DC, Stand 719

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land