Industrial Connectivity in Aktion

Beste Verbindungen auf der SMART Automation: Auf der SMART Automation zeigt Weidmüller wie seine zukunftsweisenden Lösungen mit den Bedürfnissen der dynamischen Märkte wachsen – für spürbaren Mehrwert in Industrien und Applikationen. Als Partner der Industrial Connectivity treibt Weidmüller zudem die intelligente Vernetzung der Produktion weiter voran und wappnet seine Kunden für die voranschreitende Entwicklung hin zur Industrie 4.0 – hierfür bedarf es bester Verbindungen sowohl auf technologischer als auch auf persönlicher Ebene.

Weidmüller Vortragsthemen auf der SMART Automation:

(h3)16. Mai 2017
09.30 - 10.00 Uhr Funktionale Sicherheit mit „u-remote“
12.00 - 12.30 Uhr Stromversorgung wirtschaftlich lösen
13.00 - 13.30 Uhr Vernetzter Schaltschrankbau (EPLAN)
15.00 - 15.30 Uhr Vernetzte Bürobeleuchtung (Philips)

(h3)17. Mai 2017
12.00 - 12.30 Uhr Vernetzung mit FESTO Steuerschrank
13.00 - 13.30 Uhr Stromversorgung wirtschaftlich lösen

(h3)18. Mai 2017
10.00 - 10.30 Uhr Connectivity zu Dashboard MIM.365
Mehr Produktivität bei Kostenreduzierung

Die Zukunft des Schaltanlagenbaus

Connected4Productivity ist eine Initiative der Unternehmen Weidmüller, Thonauer, Eplan, Rittal, und Sonepar – sie alle sind aus dem Umfeld des Steuerungs- und Schaltanlagenbaus und damit in der Lage, vielseitige Lösungen, von der Planung bis zur Fertigung, anzubieten, um die Prozesse bei der Steuerungs- und Schaltanlagenfertigung zu optimieren. Das will bei der SMART anschaulich präsentiert werden. Unter der Federführung von Weidmüller präsentiert sich die Connected4Productivity auf der Empore des Design Centers an den Messeständen 800, 601 und 802 und zeigt in anschaulichen Live-Vorführungen Möglichkeiten, die Planung sowie die gesamten Prozesse der Steuerungs- und Schaltanlagenfertigung zu optimieren. Jeder Besucher, der sich unter www.connected4productivity.com zum Besuch der Connected4Productivity anmeldet, erhält einen exklusiven C4P-Begrüßungs-Cocktail.

Ein durchgängiger Datenfluss von der Planung bis zur Montage ermöglicht eine bedarfsorientierte Produktion von Schaltanlagen just-in-time und mit wiederholbaren Ergebnissen. Durch die Zeitersparnis und die Reduktion der Lagerhaltung wird eine deutliche Senkung der Gesamtprozesskosten erzielt. So zeigt Weidmüller live wie seine zukunftsweisenden Lösungen für spürbaren Mehrwert in Industrien und Applikationen sorgen. In halbstündigen Sessions ist alles über die intelligente Vernetzung der Produktion auch im Hinblick auf Industrie 4.0 zu erfahren.

Industrie 4.0 wird konkret: Energiemonitoring und mehr

Auf der Smart Automation präsentiert Weidmüller des weiteren Lösungen für die Anwendungsbereiche Industrial Analytics, Cloud-Services, Energiemanagement, Digitalisierung und Vernetzung sowie Datendurchgängigkeit. Die Energiemanagementlösung ermöglicht erstmals, Energienetzwerke der Produktion vom Netzübergabepunkt über die Unterverteilungen bis hin zu einzelnen Maschinenmodulen zu messen und zu analysieren.

Halle DC, Stand 0802

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land