veranstaltung

Schmalz auf der K: Handhabung vom Granulat bis zum Fertigteil

Ob Granulatsäcke, großformatige Kunststoffplatten oder komplex geformte Bauteile – wer Handhabungslösungen für die Kunststoffindustrie anbieten will, muss vor allem eins sein: vielseitig. Schmalz beweist auf der K in Düsseldorf vom 19. bis 26. Oktober 2022 sein Multitalent sowohl in der manuellen Handhabung als auch in der Vakuum-Automation – in Halle 12 an Stand A 35.

Das End-of-Arm Ecosystem MATCH wird in einer ausgestellten Roboterzelle im Einsatz sein.

Das End-of-Arm Ecosystem MATCH wird in einer ausgestellten Roboterzelle im Einsatz sein.

Ballenförmige Kautschukmischungen, in Säcke verpackte Granulate oder Pulver sind unhandlich und meist auch schwer. Die J. Schmalz GmbH erleichtert Werkern das Handling zum Beispiel beim Umpacken oder Beschicken von Transportbändern mit Vakuum-Hebehilfen wie dem JumboFlex 35 oder dem JumboSprint 65. Beide Schlauchheber sind auf der Fachmesse mit Sauggreifern speziell für das Handhaben von Säcken, auch bei starker Faltenbildung, ausgestattet.

Während der JumboFlex für das einhändige und schnelle Bewegen von Lasten bis zu 35 Kilogramm konzipiert ist, liegt die Stärke der Sprint-Variante in seiner großen Traglast von bis zu 300 Kilogramm. Beide Systeme hängen – je nach benötigter Reichweite – an einem Schwenk- oder Hängekransystem.

Der JumboFlex ist für Sackhandhabung bestens geeignet – und am Schmalz Stand zum Anfassen präsentiert.

Der JumboFlex ist für Sackhandhabung bestens geeignet – und am Schmalz Stand zum Anfassen präsentiert.

Alternative zur Deckeninstallation

Sollte das Hallenlayout oder die Statik keine direkte Deckeninstallation zulassen, zeigt Schmalz auf der K eine Alternative: das modulare Kranportal KBG. Der Baukasten besteht aus lediglich zwölf Komponenten, was die Konfiguration, die Lieferung und den Aufbau vereinfacht und beschleunigt. Der Käufer verdübelt das aus mindestens zwei Toren bestehende Gerüst einfach im Boden und hat damit eine nach DIN EN 13001 ausgelegte, sichere Aufnahme für die Schmalz Aluminium-Hängekrananlage SRA. Auf der Messe wird am Kranportal der VacuMaster Comfort 125 mit 90°-Schwenkfunktion hängen, etwa für die Beladung von Bearbeitungscentern, sowie der JumboErgo 45 mit dem Doppelsauggreifer FM, speziell für Kunststoffplatten.

Das neue modulare Kranportal KBG wird auf der Messe mit einem VacuMaster Comfort 125 mit 90°-Schwenkunktion ausgestattet sein.

Das neue modulare Kranportal KBG wird auf der Messe mit einem VacuMaster Comfort 125 mit 90°-Schwenkunktion ausgestattet sein.

Vakuumtechnik für die Automation

Neben den manuellen Handhabungssystemen zeigt Schmalz auf der K Komponenten und Systeme für automatisierte Prozesse in der Kunststoffindustrie. Dazu gehören mehrere Roboterzellen, die den Einsatz des modularen Greiferbaukasten PXT und der End-of-Arm-Ecosystems MATCH demonstrieren. Beide Systeme sind für Leichtbauroboter konzipiert und ermöglichen eine flexible Automatisierung. Mit dem PXT-Baukasten kann der Anwender aus Standard-Komponenten den Greifer für seine Aufgabe individuell zusammenstellen. Für deren Montage braucht er lediglich eine Kappsäge, Schraubenschlüssel, Bohrer und Inbusschlüssel.

Mit dem MATCH-System kann der Roboter den jeweils optimalen mechanischen oder Vakuum-Greifer automatisiert wechseln. Möglich ist dies durch eine standardisierte mechanische sowie elektrische, pneumatische und Vakuum-Schnittstellen. Neben dem Vakuum-Erzeuger spielt auch der Leichtbaugreifer SLG seine maximale Flexibilität aus. Denn dieser ist über einen Online-Konfigurator einfach und individuell auch für komplexe Werkstücke bestellbar.

Leistungsstarker Vakuumerzeuger

Ein weiteres Highlight ist die neue Compact-Pump GCPi. Das Kürzel steht für einen leistungsstarken Vakuum-Erzeuger mit rein elektrischer Saug- und Belüftungsfunktion. Für besonders schnelle Zyklen ergänzt Schmalz die GCPi um das elektrische 3/2-Wege-Kompaktventil LQE. So erhält der Anwender ein druckluftfreies Vakuum-System mit der Performance herkömmlicher Ejektor-Lösungen. Zudem zeigt Schmalz die Sauggreifer SFF und SFB1 aus dem Material HT1. Die Flachsauger halten auch hohen Temperaturen stand und können daher heiße Kunststoffteile direkt aus der Maschine entnehmen.

Halle 12, Stand A 35

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land