branchengeschehen

Kuka und das bfi-Bildungszentrum Steiermark kooperieren im technischen Ausbildungsbereich

Mit 1. Februar 2017 haben die Kuka Roboter CEE und das bfi-Bildungszentrum Steiermark in Deutschlandsberg eine Kooperation unterzeichnet. Mit der Implementierung des bfi-Kuka Colleges im bfi-Bildungszentrum Steiermark wird die technische Ausbildungskompetenz im Fachbereich Robotic-Mechatronik weiter intensiviert.


Die Vision von Kuka und dem bfi ist es, den Roboter als intelligenten Helfer des Menschen in der Produktion zu etablieren.

Die Vision von Kuka und dem bfi ist es, den Roboter als intelligenten Helfer des Menschen in der Produktion zu etablieren.

Somit heißt es im bfi-Bildungszentrum Steiermark „Robotic – wenn Mensch & Roboter Hand in Hand gehen“. Die Innovationskraft im Fachbereich Mechatronik/Automatisierungstechnik des bfi-Bildungszentrums Steiermark, unter der Leitung von DI (FH) Harald Köppel und Ing. Heinz Eisler hat die Kuka Roboter CEE GmbH überzeugt. Kuka verfügt über ein eigenes Schulungszentrum in Linz und wird nun mit dem zusätzlichen bfi College die komplette Kuka Robotic-Kompetenz auf dem steirischen Bildungsmarkt anbieten. Mit diesem Hightech-College werden auch die Regionen Kärnten und Burgenland abgedeckt.

Bis Juli 2017 wird am bfi Standort in Deutschlandsberg ein Industrie 4.0-Hightech-Labor ausgestattet. Drei Kuka Industrieroboter KR16-2 auf Basis KRC4 werden ab Juli 2017 den Lehrlingen, Facharbeitern und Unternehmen zur Verfügung stehen. Ausgebildet wird nach vorgegebenen Kuka-Qualitätsstandards sowie bfi-Industriestandards 5S, Poka Yoke und Ishikawa. Die Trainingsinhalte werden von bfi-Trainern abgehalten, die bereits von Kuka zu zertifizierten Kuka-College-Trainern ausgebildet wurden.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land