branchengeschehen

Firmenübernahme stärkt Qualitätskontrolle

ABB erwirbt Startup-Unternehmen: Mit der Übernahme des spanischen Startup-Unternehmens NUB3D – Spezialist im Bereich der 3D-Bildverarbeitung und 3D-Metrologie – erweitert ABB sein Angebot an schlüsselfertigen automatisierten Prüf- und Qualitätskontrollsystemen.

Zwei vollautomatisierte Lösungen für die Offline- und Online-Qualitätsprüfung haben ABB und NUB3D bereits auf den Markt gebracht: FlexInspect und InspectPack.

Zwei vollautomatisierte Lösungen für die Offline- und Online-Qualitätsprüfung haben ABB und NUB3D bereits auf den Markt gebracht: FlexInspect und InspectPack.

NUB3D liefert 3D-Weißlichtsensoren, die digitale Scans nutzen, um Prüfverfahren und die Qualitätssicherung in der Fertigung zu optimieren. Die Sensoren erfassen geometrische Daten sowie Oberflächendaten mit hoher Detailgenauigkeit und vergleichen diese mit digitalen CAD-Modellen. Etwaige Produktionsfehler werden somit sofort sichtbar.

„Mit dieser Übernahme kommen wir der Fabrik der Zukunft einen Schritt näher. Die Automatisierungsprozesse unserer Kunden entwickeln sich weiter, Produktionszyklen werden kürzer. Unternehmen, die ihre Qualitätsprüfung effizient automatisieren können, haben da einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil“, freut sich Sami Atiya, Leiter der Division Robotik und Antriebe von ABB über den Neuzugang in seinem Verantwortungsbereich. Denn NUB3D wird in das Robotikgeschäft der ABB-Division Robotik und Antriebe und in das neue globale Anwendungszentrum für 3D-Messtechnik eingegliedert. Zwei vollautomatisierte Lösungen für die Offline- und Online-Qualitätsprüfung haben ABB und NUB3D bereits auf den Markt gebracht: FlexInspect und InspectPack.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land