Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Wer schreibt, gewinnt! Neues Fachbuch „Technische Dokumentation“

: TÜV Austria


Das neue Fachbuch „Technische Dokumentation – Für ausgewählte Produkte gemäß EU-Vorschrift“ von DI Jürgen Schulik ist ein praktischer Leitfaden für Unternehmen, die Technische Dokumentation als Chance nutzen möchten, ihre Produkte noch sicherer zu machen.

/xtredimg/2021/Automation/Ausgabe343/23005/web/OBS_20201211_OBS0020.jpg
© Adobe Stock

© Adobe Stock

Pflicht oder Kür?

Im Sinne der Produktsicherheit sind Hersteller verpflichtet, technische Erzeugnisse in Form einer technischen Dokumentation, geregelt durch eine Reihe an Richtlinien, Verordnungen und Normen, vollständig und strukturiert zu beschreiben. Denn Unternehmer können im Schadensfall haften, wenn keine vollständige Dokumentation vorliegt.

Saubere Dokumentation, bessere Marktchancen

Mit seinem neuen Fachbuch „Technische Dokumentation“ vermittelt Autor DI Jürgen Schulik – gerichtlich beeideter und zertifizierter Sachverständiger – ein klares Bild über die Inhalte der Technischen Dokumentation. Der Produktsicherheitsexperte zeigt, wie einwandfreie Dokumentation zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Hersteller werden kann. Mit den praktischen Beispielen und Anwendungsfällen – von Aufzügen und Bauprodukten über Maschinen und Druckgeräte bis zu Persönlicher Schutzausrüstung und Spielzeug – gelingt den Lesern des neuen TÜV Austria Fachbuchs die Wandlung von der Pflicht zur Kür.

DI Markus Fuchsbichler, Vorstandsdirektor der Christof Holding AG, meint im
Vorwort des Fachbuchs: „Eine einwandfreie technische Dokumentation ist nicht nur sehr oft Vertragsbestandteil und zahlungsauslösendes Dokument, sondern steht auch für die Qualität und Sicherheit des Produkts.“

„Technische Dokumentation – Für ausgewählte Produkte gemäß EU-Vorschrift“ ist ab sofort bei der TÜV Austria Akademie erhältlich, dem führenden Bildungsinstitut für Sicherheit, Technik, Umwelt und Qualität. Das vielfältige Leistungsportfolio des TÜV Austria Tochterunternehmens umfasst Kurse und zertifizierte Ausbildungen rund um Maschinensicherheit, Haftung und Recht.

Mehr Infos & Bestellmöglichkeit





Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe302/21105/web/3D_TX2-140_profil_JPG.jpgExperts in Man and Machine
Wo immer Geschwindigkeit, Präzision und Zuverlässigkeit entscheidend sind, bietet Stäubli als einer der führenden Roboterhersteller seinen weltweiten Kunden zuverlässige und intelligente Automatisierungslösungen. Was Stäubli zu einem unverzichtbaren Partner bei der Entwicklung von State-of-the-Art-Lösungen in der Robotik macht, verrät uns Peter Pühringer, Geschäftsführer von Stäubli Robotics Bayreuth. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren