Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Wartungsfreie DC-USV

: Bicker


Bicker Elektronik bietet mit seiner neuesten unterbrechungsfreien DC-Stromversorgung UPSI-2406DP2 Ausfallsicherheit von Embedded-IPCs, Antrieben und Aktoren, Sensoren, Kameras sowie Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik in sicherheitsrelevanten Systemen.

/xtredimg/2021/Automation/Ausgabe332/23704/web/Bicker-UPSI-2406DP2-sRGB-003.jpg
Das DC-USV-Modul UPSI-2406DP2 überbrückt zuverlässig Stromausfälle und Spannungseinbrüche.

Das DC-USV-Modul UPSI-2406DP2 überbrückt zuverlässig Stromausfälle und Spannungseinbrüche.

Ausgestattet mit schnellladefähigen Supercaps als Energiespeicher überbrückt das DC-USV-Modul UPSI-2406DP2 zuverlässig Stromausfälle, Spannungseinbrüche und Flicker in der 24-V-Stromversorgung von DC-Lasten bis zu 100 Watt. Das Risiko kostspieliger Anlagenstillstände oder Datenverlust kann durch den Einsatz der intelligenten DC-USV-Lösung UPSI-2406DP2 signifikant minimiert werden.

Geprüfte DC-Notstromversorgung für 24VDC-Applikationen

Die kompakte UPSI-2406DP2 für die Hutschienenmontage ist ideal geeignet für den langjährigen 24/7-Dauerbetrieb in Schaltschrankanwendungen und dezentralen autarken Lösungen. Einsatzgebiete sind u. a. Industrie 4.0, Automation, Robotik, Bildverarbeitung, Medizin- und Labortechnik, Transportation, Prozess- und Sicherheitstechnik, Inspektion, Verkehrsüberwachung, Energie, Kommunikation, POI/POS, Vending und Zahlungssysteme. Für den weltweiten Einsatz verfügt die DC-USV UPSI-2406DP2 über internationale Sicherheitszertifizierungen: ETL UL61010-1 / -2-201, CSA C22.2 61010-1-12 / -2-201, CB Scheme IEC 61010-1 /-2-201.

Für die unterbrechungsfreien DC-Stromversorgungen stehen im Bereich kurzer und mittlerer Überbrückungszeiten absolut wartungsfreie Longlife-Supercaps (Ultrakondensatoren) als hocheffiziente und besonders langlebige Energiespeicher mit mehr als 500.000 Lade- und Entladezyklen zur Verfügung. Im Gegensatz zu Batterien, die Energie über den Umweg einer chemischen Reaktion speichern, basieren Supercaps auf elektrophysikalischen Prinzipien und sind innerhalb kürzester Zeit geladen und einsatzbereit (Ladezeit UPSI-2406DP2 nur zwei Minuten). Unter vergleichbaren Einsatzbedingungen weisen Supercaps eine bis zu zehnmal längere Lebensdauer als klassische Blei-Säure-Batterien auf. Der Energiespeicher
mit Superkondensatoren überzeugt zudem mit hoher Strombelastbarkeit und Leistungsdichte. Die UPSI-2406DP2 arbeitet sowohl bei Minustemperaturen bis -20° C als auch im erweiterten Temperaturbereich bis +65° C zuverlässig und sicher. Zusätzlich sorgt das Supercap-Cell-Balancing für eine optimale Ladungsverteilung und hohe Kapazitätsstabilität.

Zuverlässige Überbrückung von Stromausfällen

Die Systemelektronik der UPSI-2406DP2 stellt im Normalbetrieb die netzseitig gespeiste Nominalspannung am Ausgang zur Verfügung, lädt den Supercap-Energiespeicher und überwacht die Spannungsschwellen am Eingang. Bei Unterschreitung der definierten Spannungsschwelle schaltet das System innerhalb von Sekundenbruchteilen auf den USV-Backup-Betrieb um und stellt am Ausgang eine unterbrechungsfreie und geregelte Spannungsversorgung für den angeschlossenen 24-VDC-Verbraucher sicher. Mit einer Nennkapazität von 160 F (nutzbar 0.972 Wh oder 3.5 kJ) liefern die integrierten Supercaps genügend Energie für die Überbrückung einer Last von 96 Watt für ca. 30 Sekunden bzw. einer Last von 25 Watt für ca. 120 Sekunden.

Die intelligente Verteilung der Ladeströme (PowerSharing) sorgt dafür, dass die vorgeschaltete AC/DC-Stromversorgung nicht überdimensioniert werden muss, sondern die Eingangsleistung der UPSI-2406DP2 konstant gehalten und entsprechend angepasst auf Last und Supercap-Lader verteilt wird. Bei geringer Last am Ausgang fließt mehr Energie in den Lader und umgekehrt. Somit lassen sich Energieverbrauch, Platzbedarf und Kosten in der Applikation senken.

Plug-and-play

Das DC-USV-Modul verfügt über eine integrierte USB-Schnittstelle zur Anbindung an ein IPC-System.
Die UPSI-2406DP2 wird hierbei vom Betriebssystem direkt als USV erkannt – ohne zusätzliche Treiber- oder Softwareinstallation.

Zur Einstellung und Vorprogrammierung aller Parameter der UPSI-2406DP2 sowie dem Echtzeit-Monitoring mit Ladezustandsanzeige steht die Software „UPS Gen2 Configuration“ zum kostenlosen Download bereit. Zu den einstellbaren Parametern zählen u. a. Load-Sensor (mA), Shutdown-Verzögerung, maximale Backup-Zeit, Mindestladekapazität vor Systemstart, Ignition-Timer und Restart-Delay. Die Datenanbindung an das IPC-System erfolgt über die integrierte USB-Schnittstelle.

Shutdown & Reboot-Funktion für IPC-Systeme

Bei einem „PowerFail“ signalisiert die UPSI-2406DP2 über das integrierte Interface den Ausfall der Versorgungsspannung, so dass ein kontrollierter Shutdown des Computersystems eingeleitet und wertvolle Daten gesichert werden können. Die integrierte Reboot-Funktion der DC-USV leitet nach wiederkehrender Versorgungsspannung selbstständig den Neustart des versorgten IPC ein, ohne dass eine aufwendige Vor-Ort-Intervention eines Servicemitarbeiters notwendig wäre, z. B. bei vollkommen autarken Computersystemen an unzugänglichen Standorten.

Frontseitige Schnittstellen und DIN-Rail-Montage

Alle Ein- und Ausgänge sind an der Frontseite der UPSI-2406DP2 angeordnet. Hierzu zählen neben den Anschlüssen für Eingangs- und Ausgangsspannung mit Status-LED, ein Relais-Kontakt (PowerFail), eine RS232-Kommunikationsschnittstelle sowie eine USB-Schnittstelle. Das kompakte und hochwertige Aluminiumgehäuse (63 x 120 x 100 mm) ist mit einem rückseitigen DIN-Rail-Halter für die flexible und schnelle Hutschienen-Montage ausgestattet.

Neben der dreijährigen Gerätegarantie gewährleistet Bicker Elektronik eine Langzeitverfügbarkeit
von mindestens fünf Jahren auf die neue DC-USV UPSI-2406DP2. Insbesondere Applikationen mit einer entsprechend langen Laufzeit profitieren so von einem optimalen Investitionsschutz bei erstklassiger Design-In-Beratung und umfangreichem Service & Support durch die Spezialisten bei Bicker Elektronik. Auf Wunsch werden auch kundenspezifische Sonder- und Speziallösungen geboten sowie umfangreiche Labor- und Mess-Dienstleistungen für komplette Kundensysteme.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
USV

Special Branchen-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Automation/Ausgabe332/23268/web/B_R_3000x2000_Pressebild_X20-Steuerungsgeneration_1.3_de_fullres_jpg_cmyk.jpgRetrofit mit goldrichtigem Automatisierungsentscheid
Spezifische Kundenwünsche erfordern flexible Maschinen, die sich an individuelle Bedürfnisse anpassen. Mit neuen Maschinen ist das kein Problem. Sie sind intelligent und können miteinander kommunizieren. Produktionshallen sind jedoch zum Großteil geprägt von älteren Maschinen und Anlagen, die nicht für eine smarte Fabrik geeignet sind. Der Austausch einer Bestandsanlage ist schwierig umzusetzen und bringt außerdem hohe Kosten mit sich. Eine Möglichkeit zur wirtschaftlichen Modernisierung einer Produktion ist das Retrofit. Dieter Burri hat sich vor 20 Jahren mit dem Retrofit von Werkzeugmaschinen selbstständig gemacht. Für die Automatisierung seiner Maschinen greift er auf das skalierbare Hard- und Softwareportfolio von B&R zurück. Im Interview mit x-technik erzählt er, warum diese Entscheidung für ihn goldrichtig war und ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren