Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Wärmebilder vom Smartphone

: FLIR Systems


Die Bullitt Group stellte auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelon das Smartphone Cat S60 vor. Der führende Hersteller robuster Smartphones integrierte das Mikrokamera-Modul Flir Lepton® in das neue Cat S60. So entstand als Teil des umfangreichen Sortiments robuster Smartphones von Cat Phones das erste Wärmebild-Smartphone der Welt.

/xtredimg/2016/Automation/Ausgabe161/9795/web/FLIR-CAT.jpg
Das Flir Lepton Wärmebild-Mikrokameramodul wurde in das robuste Smartphone Cat S60 integriert.

Das Flir Lepton Wärmebild-Mikrokameramodul wurde in das robuste Smartphone...

Das Android-basierte Smartphone Cat S60 ist mit der kleinsten Mikrobolometer-basierten Wärmebildkamera der Welt ausgestattet, dem Lepton Kameramodul. Anwender des Cat S60 können nicht nur in völliger Dunkelheit sehen und Wärmeereignisse sichtbar machen, die für das bloße Auge unsichtbar ist, sondern auch die Temperatur von Oberflächen aus sicherer Entfernung messen, Wärmeverluste an Türen und Fenstern erkennen oder feuchte Stellen und fehlende Isolierungen aufspüren. Das macht das Cat S60 zum idealen Smartphone für Gebäudeexperten, Elektriker und Rettungskräfte.

Anwender des Cat S60 profitieren außerdem von den Vorzügen der patentierten Flir MSX-Technologie, die entscheidende Details des visuellen Bilds über das zugehörige Wärmebild legt und den Anwendern dadurch noch detailreichere und hochwertigere Wärmebilder liefert.

Neue Nutzergruppen erschlossen

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Bullitt Group als Partner gewinnen und gemeinsam das erste Smartphone der Welt mit integrierter Wärmebildkamera auf den Markt bringen konnten“, sagt Andy Teich, President und CEO von Flir. „Flir ist seit jeher ein Vorreiter bei der Entwicklung führender Wärmebildkameras, die immer kleiner, leichter und preisgünstiger und zugleich immer leistungsstärker werden. Das Cat S60 macht unsere Technologie für neue Anwendergruppen zugänglich.“

„Das Cat S60 markiert einen neuen Meilenstein in der Geschichte des Smartphones. Wir freuen uns, dass wir unsere Wärmebildtechnik nun auch den Kunden von Cat Phones bereitstellen
können, die ihnen unzählige Vorzüge und Möglichkeiten bietet, mit denen sie ihre täglichen Aufgaben künftig wesentlich effizienter und schneller erledigen können“, sagte Peter Stephens, CEO der Bullitt Group, dem weltweiten Lizenznehmer von Caterpillar.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Infrarotkameras, Intelligente Kamera-Systeme

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe223/16046/web/g_lifecycle_robotics_de_2011_11_neu.jpgUnterstützung von A wie Applikationsanalyse bis CE
Pilz gilt seit jeher als „sichere“ Adresse, wenn es um kompetente Unterstützung bei der korrekten Umsetzung relevanter Normen und Richtlinien geht. Auf Wunsch werden die Kunden bis zur fertigen CE-Konformitätserklärung begleitet. Das angebotene Dienstleistungsportfolio umfasst u. a. Applikationsanalysen, Risikobeurteilungen und die Erstellung von normgerechten Sicherheitskonzepten bzw. technischen Dokumentationen. Genaueres dazu verrät der Certified Machinery Safety Expert Ing. Bernhard Buchinger, der bei Pilz als Senior Manager Consulting Services für Westösterreich tätig ist. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren