Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Vernetzte Produktion als Messethema

: Beckhoff


Beckhoff greift in diesem Jahr das Thema einer digitalisierten, vernetzten Produktion auf seinem Messestand auf. Neben dem kompletten Produkt- und Systemangebot der PC- und EtherCAT-basierten Steuerungstechnik werden auf der SPS IPC Drives 2018 auf insgesamt 1.800 m² u. a. auch Lösungen für IoT und Datenanalyse vorgestellt.

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe226/17426/web/pr102018_Beckhoff_IoT-Edge-Device.jpg
Der IPC C6015 bietet die optimale Kombination aus Kompaktheit und Leistungsfähigkeit für den Einsatz als IoT Edge Device.

Der IPC C6015 bietet die optimale Kombination aus Kompaktheit und Leistungsfähigkeit...

Über die Integration umfassender IoT- und Analysefunktionen eröffnet PC-based Control alle Möglichkeiten für eine Produktionsoptimierung. Die Softwareplattform TwinCAT bietet spezifische Interfaces und Bibliotheken für die Prozesstechnik sowie die komfortable Cloud-Anbindung über TwinCAT IoT und eine steuerungszyklussynchrone Datenanalyse per TwinCAT Analytics. Und mit dem als universelle Maschinensteuerung geeigneten Ultra-Kompakt-IPC C6015 steht ein leistungsfähiges IoT Edge Device zur Verfügung.

Der mit nur 82 x 82 x 40 mm sehr kleine Multi-Core-IPC C6015 lässt sich auch bei beengten Platzverhältnissen einfach installieren. Mit seiner Intel®-Atom™-CPU mit bis zu vier Prozessorkernen bietet er ausreichend Rechenleistung sowohl für das reine Sammeln, Aufbereiten und Bereitstellen von Prozessdaten als auch für die komplexeren Aufgaben eines IoT-Gateways. Hier unterstreicht zudem die Microsoft-Azure™-Zertifizierung des C6015, dass sich das Gerät ideal für Industrie-4.0-Anwendungen eignet.

Highend-Rechenleistung in ultrakompakter Bauform

Die mit dem C6015 gestartete Industrie-PC-Serie hat sich durch ihren geringen Platzbedarf, die universelle Einsetzbarkeit und flexible Montage bewährt. Der C6017 bietet zusätzliche Schnittstellen und eine integrierte USV. Für Applikationen mit höchsten Leistungsanforderungen wurde der neue C6030 entwickelt, der neben den bekannten Vorteilen über maximale Rechenpower verfügt: Der Multicore-Rechner integriert Intel®-Core™-i-Prozessoren der 6. und 7. Generation und bietet
mit bis zu 3,6 GHz je Kern bei 4 Kernen höchste Leistung an. Als Neuheit präsentiert Beckhoff den C6032, der im Vergleich zum C6030 zusätzliche Schnittstellen bietet.

Halle 7, Stand 406


Zum Firmenprofil >>



Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe275/19863/web/Robot_for_Conveying.jpgVorausschauende Beratung
Als Pionier der Lineartechnik verfügt der japanische Hersteller THK über ein umfassendes Produkt-, Fertigungs- und Anwendungs-Know-how. Diese geballte Kompetenz wissen Kunden aus aller Welt seit mehr als 45 Jahren sehr zu schätzen. So werden auch Ing. Martin Wührer, der Leiter der österreichischen Niederlassung, und sein Team seit nunmehr 20 Jahren zu Rate gezogen, wenn es um die Auslegung bzw. Dimensionierung „führender Systeme“ geht. Schließlich sind sie bei ihren Kunden für einen fachmännischen Blick aufs Ganze und eine vorausschauende, ehrliche Beratung bekannt. Von Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren