Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Umfangreiches Angebot an Laser-Messgeräten

: Coherent


Coherent bietet ein breites Angebot an Laserleistungs- und Laserenergiemessgeräten für die Anforderungen von Kunden mit den unterschiedlichsten Umgebungsbedingungen wie Forschung und Entwicklung, Fertigung, Universitäten und Einsatz vor Ort. Das Unternehmen hat für jede Umgebung oder Anwendung die passende Lösung.

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe249/17341/web/Coherent_Messtechnik.jpg
LabMax-TOP

Für thermische, pyroelektrische und optische Sensoren. Misst Energie von bis zu 10.000 Pulsen in der Sekunde. LabMax-TOP ist ebenfalls mit zusätzlicher GPIB-PC-Schnittstelle erhältlich.

LabMax-TO

LabMax-Version (nur für die Messung der Leistung), die mit thermischen und optischen Sensoren kompatibel ist.

FieldMaxII-TOP

Für thermische, pyroelektrische und optische Sensoren. Misst Energie von bis zu 300 Pulsen in der Sekunde.

FieldMate

Mit diesem Messgerät können Benutzer Messungen der Laserleistung sowie die Laserabstimmung auf eine kostengünstige Art ausführen.

LaserCheck

Ein Handmessgerät für die Laserleistung, bei dem die Messergebnisse auf einer integrierten LCD-Anzeige dargestellt werden.

Weitere Informationen


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Mess- und Prüfgeräte

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe226/17388/web/Blaschke_Rene.jpgAnlagendaten für neue Geschäftsmodelle
B&R stellt zur SPS IPC Drives 2018 mit dem Asset Performance Monitor eine erste eigene Cloud-Applikation vor. Die umfassende, stabile Lösung ermöglicht die einfache und komfortable Zustandsüberwachung im Feld installierter Maschinen und Anlagen, etwa um prädiktive Wartungskonzepte anzubieten. Im Interview erläutert René Blaschke, Product Manager Industrial IoT bei B&R, die Beweggründe und Ziele dieser Innovation. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner / x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren