Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Smart Solution (nicht nur) für Safety

: Beckhoff


Auf der Smart Automation 2014 präsentiert Beckhoff die „Smart Solution“ für die Integration aller Safety-Funktionen: mit dem durchgängigen Sicherheitskonzept TwinSAFE. SPS, Motion Control und Safety werden auf einer gemeinsamen Steuerungs- und Engineering-Plattform kombiniert. So werden Automatisierungs- und Antriebstechnik mit integrierter Sicherheitstechnik zum Maß aller Dinge – und zum Gradmesser der Zukunftsfähigkeit von Automatisierungslösungen.

/xtredimg/2014/Automation/Ausgabe86/4239/web/pr262013_Beckhoff.jpg
Mit der Geräteserie Embedded-PC CX5100 macht Beckhoff die Mehrkern-Technologie auch für Steuerungen der mittleren Leistungsklasse verfügbar.

Mit der Geräteserie Embedded-PC CX5100 macht Beckhoff die Mehrkern-Technologie...

Beckhoff bietet ein vollständiges Safety-System in Hard- und Software. Die Integration ins Gesamtsystem erfolgt flexibel mit der modularen I/O-Ebene und Safety-Bausteinen. Das skalierbare System ermöglicht passgenaue Lösungen bis zum Performance-Level e für unterschiedliche Anwendungen von der lokalen Steuerung mit dem TwinSAFECompact- Controller EK1960 über komplexe dezentrale Topologien bis zur Motion-Control-Lösung.

Effizientes Engineering mit TwinCAT 3

Mit der Integration in Microsoft Visual Studio®, dem bekanntesten Werkzeug zur Erstellung und Wartung von Software, bildet TwinCAT 3 eine durchgängige Lösung für SPS, C++, Matlab®/Simulink®, I/O und Motion, in die neu auch die SPS-basierte Visualisierung PLC HMI integriert ist. Effizientes Engineering wird durch Schnittstellen wie das Automation Interface und Werkzeuge wie das TwinCAT ECAD Import Tool zur Übernahme von Daten aus einem ECAD-Programm unterstützt.

Mit einem skalierbaren Spektrum an aktiven und passiven Panels mit Displaygrößen von 7 bis 24 Zoll sorgt die Multitouch-Panel-Serie von Beckhoff für ein einheitliches Erscheinungsbild an der Maschine. Der Anschluss erfolgt per CP-Link 4.

Mehrkern-Prozessoren für die Mittelklasse

Die Embedded-PC-Serie CX5100 mit der neuesten Intel®-Atom™-CPUs macht die Mehrkern-Technologie auch für Steuerungen der mittleren Leistungsklasse verfügbar. Aufgrund der höheren Leistungsfähigkeit bei gleichbleibendem Wärmebudget konnten Geräte dieser kompakten und energieeffizienten Baureihe lüfterlos ausgeführt werden.

One Cable Technology (OCT)

Die Servomotoren AM8xxx ermöglichen kostengünstige und effiziente Maschinen für alle Leistungsklassen. Mit OCT werden Power- und Feedbacksystem in der Standard-Motorleitung zusammengefasst.

TwinCAT Building Automation enthält Libraries mit Basisfunktionen und Templates als Funktionsvorlagen für alle Gewerkesowie einen Project Builder als Konfigurationstool, automatisch für alle Beckhoff-Controller die Projektdateien für die TwinCAT PLC Control und den TwinCAT System Manager generiert.

Halle A, Stand A0420

Mit der Geräteserie Embedded-PC CX5100 macht Beckhoff die Mehrkern-Technologie auch für Steuerungen der mittleren Leistungsklasse verfügbar.
Die Servomotoren AM801x und AM811x ermöglichen mit dem Flanschmaß F1 extrem kompakte, hoch dynamische Antriebslösungen.
TwinCAT Building Automation reduziert die Engineeringzeit und integriert alle wesentlichen Funktionen für alle Gewerke.



QR code

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe191/12096/web/zenon_Energy_Edition_Process_Recorder.jpgSoftware für die digitale Energiewirtschaft
Copa-Data hat sein Software-System zenon seit Entwicklungsstart u. a. stark auf die Anforderungen in der Energiebranche ausgerichtet. Die Software steuert und überwacht Anlagen zur Energieverteilung sowie zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen. Mit einem leistungsstarken Paket maßgeschneiderter Funktionalitäten rüstet Copa-Data Betreiber von Energieanlagen und -netzen für die neuen Anforderungen in der Energiebranche.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren