Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Schinko setzt in technischen Bereichen auf weiblichen Fachkräfte-Nachwuchs

: Schinko


Größter Lehrherr im Bezirk Freistadt beschäftigt nunmehr 21 Lehrlinge. Schon bisher war die Schinko GmbH in Neumarkt im Mühlkreis der größte Lehrlingsausbilder im Bezirk Freistadt. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres wurde ein neuer Höchststand erreicht: Die Zahl stieg von 18 auf 21 und ein erheblicher Anteil sind Mädchen. Ungewöhnlich Und das ist eher ungewöhnlich für das Spezialunternehmen für Schaltschrank- und Gehäusetechnik, das immer wieder Lehrstellen in den Bereichen Blechtechnik, Logistik, Konstruktion oder auch in kaufmännischen Berufen zu vergeben hat. Berufe mit Zukunft "Ausgerechnet bei Blechtechnik haben wir sehr gute Erfahrungen mit unserem weiblichen Lehrling gemacht und setzen daher auf Aufklärung.

4586
Setzt auf die eigene Ausbildung der Fachkräfte und hat vor allem sehr gute Erfahrungen mit weiblichen Lehrlingen in technischen Berufen gemacht: Michael Schinko, Unternehmensgründer und Eigentümer der Schinko GmbH (ganz links) mit seiner Lehrlingstruppe.

Setzt auf die eigene Ausbildung der Fachkräfte und hat vor allem sehr gute...

Es gibt schließlich sehr interessante Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt und Alternativen mit beachtlicher Zukunftsperspektive in unserem Unternehmen", erklärt Michael Schinko, Eigentümer und Gründer des erfolgreichen Unternehmens.

Geschickte Mädchen

Mädchen übertreffen in technischen Bereichen die Burschen. "Das ist auch der Grund, warum wir den weiblichen Anteil unter den Lehrlingen steigern wollen," ergänzt Michael Schinko.

Zusammenarbeit mit Schulen

Schinko kooperiert mit vielen Schulen im Bezirk, lädt immer wieder zu Betriebsbesichtigungen ein und will bei der derzeitigen Entwicklung im Jahr 2007 wiederum bei den Lehrlingen aufstocken.

Chance für Jugendliche

"Wir setzen ganz besonders auf die Jugend und bilden unsere Fachkräfte selbst aus", lautet die Philosophie von Michael Schinko, der bei einem Gesamtstand von 110 Mitarbeitern bereits fast ein Fünftel Lehrlinge beschäftigt.

Ausgezeichnete Lehrlinge

Schinko beschäftigt nicht nur viele Lehrlinge und liegt im Bezirk mit deutlichem Abstand an der Spitze, es sind auch die Ausbildungsergebnisse beachtlich: Acht
schlossen das Schuljahr mit ausgezeichnetem Erfolg ab, drei mit gutem Erfolg.

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Gehäusesysteme, Logistik

Special Branchen-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Automation/Ausgabe332/23268/web/B_R_3000x2000_Pressebild_X20-Steuerungsgeneration_1.3_de_fullres_jpg_cmyk.jpgRetrofit mit goldrichtigem Automatisierungsentscheid
Spezifische Kundenwünsche erfordern flexible Maschinen, die sich an individuelle Bedürfnisse anpassen. Mit neuen Maschinen ist das kein Problem. Sie sind intelligent und können miteinander kommunizieren. Produktionshallen sind jedoch zum Großteil geprägt von älteren Maschinen und Anlagen, die nicht für eine smarte Fabrik geeignet sind. Der Austausch einer Bestandsanlage ist schwierig umzusetzen und bringt außerdem hohe Kosten mit sich. Eine Möglichkeit zur wirtschaftlichen Modernisierung einer Produktion ist das Retrofit. Dieter Burri hat sich vor 20 Jahren mit dem Retrofit von Werkzeugmaschinen selbstständig gemacht. Für die Automatisierung seiner Maschinen greift er auf das skalierbare Hard- und Softwareportfolio von B&R zurück. Im Interview mit x-technik erzählt er, warum diese Entscheidung für ihn goldrichtig war und ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren