Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


RFID Webinar

: Harting


Sowohl am 18. als auch am 29. November 2016 findet das Webinar „it.x-pack goes RFID – RFID-Technologie für den Versand“ statt.

In nahezu allen Lebensbereichen ist die Zunahme von automatisiert ablaufenden Prozessen ein wesentlicher Faktor geworden, welcher Wachstum und Wirtschaftlichkeit sichert. Dabei nimmt die eindeutige Erkennung von Objekten eine neue Rolle mit wachsender Bedeutung ein. Mit RFID (radio-frequency identification – Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen) steht dafür eine Technologie zur Verfügung, die Sender-Empfänger-Systeme zum automatischen und berührungslosen Identifizieren und Lokalisieren von Objekten und Lebewesen mit Radiowellen bezeichnet.

Demo-Szenario

In einem Demo-Szenario nutzt die Packtischanwendung it.x-pack RFID-Technologie (HARTING RF350-MIICA-Box und HARTING Antenne) für die Automatisierung und Validierung von Verpackungsprozessen im finalen Versandschritt. Die gleiche Technologie kommt noch einmal für eine Verladeprüfung zum Einsatz und bringt Vorteile wie die vollautomatische Erkennung und Anlage der Handling Unit(s) oder auch die Identifizierung und Verprobung der verpackten Materialen.

Dieses Demo-Szenario wird in den beiden folgenden Webinar-Terminen unter dem Titel „it.x-pack goes RFID – RFID-Technologie für den Versand“ vorgestellt:

Freitag, 18. November 2016, 10:00 bis 11:00 Uhr
Anmeldeschluß ist der 15. November 2016
Link zur Anmeldung

Dienstag, 29. November 2016, 14:00 – 15:00 Uhr
Anmeldeschluß ist der 24. November 2016*
Link zur Anmeldung

Anmeldung entweder per Link oder an:

Martin Marx
Leiter Vertrieb
HARTING IT System Integration GmbH & Co. KG
E-Mail: Martin.Marx@HARTING.com

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe224/15751/web/Koetzsch.jpgCoole Cloud-Lösung für die Instandhaltung
Schaltschrankkühlgeräte dürfen nicht ausfallen, denn von ihnen hängt das Funktionieren der gesamten Maschine ab. Über ein IoT Interface kann die Rittal-Kühlgeräteserie Blue e+ reichhaltige Zustandsdaten in die Cloud schicken. Nun bietet eine Smart Maintenance App Betreibern auf einfache Weise sehr weitreichende Möglichkeiten der Überwachung und vorbeugenden Wartung der Anlagen. Was dahinter steckt und wie der Systemanbieter für Schaltschranktechnik damit Maschinenbauunternehmen neue Geschäftsmodelle im Servicebereich eröffnet, erläutert Judith Kötzsch MBA, Abteilungsleiterin Business Development Service International bei Rittal. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren