Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Preisgekröntes Schaltschranksystem VX25

: Rittal


Das VX25 Schaltschranksystem von Rittal hat den German Innovation Award 2019 erhalten. Der Rat für Formgebung prämierte das innovative Großschrank-System am 28. Mai als Winner in der Kategorie „Excellence in Business to Business / Machines & Engineering“.

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe273/19186/web/Download.jpg
Heiko Holighaus, Hauptabteilungsleiter Forschung und Entwicklung, und Nico Keil, Produktmanager für Großschranksysteme bei Rittal, freuen sich über den German Innovation Award für VX25 und Blue e+.

Heiko Holighaus, Hauptabteilungsleiter Forschung und Entwicklung, und Nico Keil,...

Fit für Industrie 4.0 und preisgekrönt: Rittal hat 2018 mit dem VX25 das erste Schaltschranksystem auf den Markt gebracht, das vollständig entlang den Anforderungen nach erhöhter Produktivität im Steuerungs- und Schaltanlagenbau und denen von Industrie 4.0-Wertschöpfungsketten entwickelt wurde.

In derselben Kategorie wie der VX25 war auch die Kühlgeräteserie Blue e+ für den Award nominiert. Sie wurde bei der Preisverleihung mit der Auszeichnung „Special Mention“ bedacht. Blue e+ arbeitet mit einer neuartigen Kombination aus Heatpipe und Kompressor. Anwendungsdaten belegen eine Energieeinsparung von durchschnittlich 75 % im Vergleich zu herkömmlichen Systemen.

Mit dem German Innovation Award zeichnet der vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufene Rat für Formgebung zukunftsweisende Innovationen aus, die nachhaltig Wirkung zeigen und den Nutzern einen besonderen Mehrwert bieten. Insgesamt gab es knapp 700 internationale Einreichungen.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche aktuell, Schaltschranksysteme

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe275/19863/web/Robot_for_Conveying.jpgVorausschauende Beratung
Als Pionier der Lineartechnik verfügt der japanische Hersteller THK über ein umfassendes Produkt-, Fertigungs- und Anwendungs-Know-how. Diese geballte Kompetenz wissen Kunden aus aller Welt seit mehr als 45 Jahren sehr zu schätzen. So werden auch Ing. Martin Wührer, der Leiter der österreichischen Niederlassung, und sein Team seit nunmehr 20 Jahren zu Rate gezogen, wenn es um die Auslegung bzw. Dimensionierung „führender Systeme“ geht. Schließlich sind sie bei ihren Kunden für einen fachmännischen Blick aufs Ganze und eine vorausschauende, ehrliche Beratung bekannt. Von Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren