Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Praxisnahe Web-Seminare zu Sicherheitskupplungen und Sicherheitsbremsen

Die Bewegungen von Maschinen und Anlagen sicherer machen – das ist zentraler Bestandteil der Firmenphilosophie von mayr® Antriebstechnik und kommt auch in den neuen Web-Seminar-Reihen des Unternehmens zum Ausdruck.

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe317/22383/web/P-0-54Bild1.jpg
Die praxisnahen Web-Seminare zu Sicherheitskupplungen und Sicherheitsbremsen werden gut angenommen. Im Bild Schulungskoordinator Dr.-Ing. Benedikt Biechele (links) und Produktmanager Ralf Epple bei der ersten Seminarreihe im Juli 2020. Bild: mayr® Antriebstechnik

Die praxisnahen Web-Seminare zu Sicherheitskupplungen und Sicherheitsbremsen...

„Wir haben unsere bewährten Seminare im neuen Schulungszentrum mayr.com weiterentwickelt und bieten jetzt Web-Seminare zu den Grundlagen der Sicherheitskupplungs- und Sicherheitsbremstechnik, aber auch Expertenschulungen zu ausgewählten Fachthemen an“, erläutert Dr.-Ing. Benedikt Biechele, Schulungskoordinator bei mayr® Antriebstechnik in Mauerstetten. „Die ersten Web-Seminare fanden bereits im Juli statt und wurden sehr gut angenommen. Daher haben wir das Angebot erweitert.“

Neu ab Herbst 2020 sind Online-Veranstaltungen zu ausgewählten Fachthemen wie zu den mannigfaltigen Einflussfaktoren des Bremsmoments, den verschiedenen Möglichkeiten der elektrischen Ansteuerung und sensorlosen Überwachung von Bremsen oder zum Leitgedanken, eine hohe Wuchtgüte bei Wellen- und Sicherheitskupplungen zu erreichen. Am Ende jedes Vortrages werden ausgewählte Fragen der Teilnehmer beantwortet. „Wir haben die Web-Seminare unabhängig von der Corona-Pandemie als Alternative zu den Vor-Ort-Seminaren entwickelt, um unseren Kunden und Mitarbeitern weltweit einen einfacheren und flexibleren Zugang zu unserem Schulungs- und Informationsangebot zu ermöglichen. Das Angebot passt jetzt natürlich gut zu den sich schnell verändernden Kommunikationswegen und hat sich bewährt“, ergänzt Dr.-Ing. Benedikt Biechele. Die Web-Seminare richten sich an Fach- und Führungskräfte, Konstrukteure, Entwickler und Sicherheitsbeauftragte aus dem Maschinenbau und werden in deutscher und englischer Sprache angeboten. Die Web-Seminar-Reihe im Herbst startet am 14. Oktober und läuft bis 10. Dezember 2020.

Weitere
Informationen und Anmeldung zu den Web-Seminaren



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe301/21792/web/Sortiment_quer.jpgZwei Unternehmen, eine Welt der Normelemente
Normteile für die Maschinenbauindustrie – das ist es, worauf sich die beiden familiengeführten Unternehmen Elesa und Ganter bei der Gründung eines gemeinsamen Vertriebsnetzwerkes spezialisierten. Mittlerweile werden mehr als 60.000 Produkte von Elesa+Ganter angeboten und nahezu wöchentlich kommen laut Wolfgang Pesta, Geschäftsführer der österreichischen Tochtergesellschaft, neue Artikel hinzu. Die Auswahl ist groß, die Lieferzeit kurz und Sonderwünsche werden ebenfalls erfüllt. So gesehen verwundert es nicht, dass es kaum mehr einen Industrie- bzw. Handwerksbetrieb gibt, der nicht bei Elesa+Ganter bestellt. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren