Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Open & easy for the digital future

Wago präsentiert auf der SMART Automation unter dem Motto „Open and Easy“ u. a. Lösungen aus den Bereichen Cloud-Connectivity, Cyber-Security, wandlungsfähige Produktionsprozesse, horizontale Vernetzung, Smart Data sowie einen OPC UA TSN Demonstrator.

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe271/18708/web/Cloud.jpg
Will man Maschinen-, Anlagen- und Gebäudedaten zum Monitoring und zur Analyse in der Cloud verwenden, bieten die offenen Lösungen von Wago einfache und sichere Anbindung.

Will man Maschinen-, Anlagen- und Gebäudedaten zum Monitoring und zur Analyse...

Offenen Automatisierungsplattfomen

Die Welten des modernen Engineerings macht Wago mit offenen Automatisierungsplattfomen erlebbar. Ganz gleich, ob man sich in der Welt der SPS-Programmierung oder der Embedded-Programmierung zu Hause fühlt: mit den jeweils von Kunden bevorzugten Software-Tools und Programmiersprachen kombiniert Wago das Beste aus zwei Welten. Damit wird größtmögliche Flexibilität und Unabhängigkeit sowie die Möglichkeit, Automatisierungs- und IT-Aufgaben auf einer Plattform zu realisieren geboten.

Für die SPS-Programmierung steht die Engineering-Software e!COCKPIT bereit. Sie basiert auf dem Industriestandard CODESYS V3, der die Softwareentwicklung in den Programmiersprachen der IEC 61131-3 (ST, FUP, KOP, AWL, AS) sowie in CFC ermöglicht. Dabei erleichtert die bewährte Programmierumgebung den Einstieg: Bestehende Programme lassen sich ohne Umlernen wiederverwenden und weiterentwickeln. So können auf zeitgemäße Paradigmen, wie z. B. objektorientierte Programmierung (OOP) oder aktuelle Visualisierungstechnologien, zurückgegriffen werden.

Mit Linux® als Betriebssystem auf den Wago-Steuerungen PFC100 und PFC200 steht ein schlankes und sicheres Betriebssystem mit zahlreichen Vorteilen zur Verfügung. Mit ihm können durch „Open Source“ jederzeit Quellcodes an individuelle Anforderungen anpasst werden. Außerdem wird das Betriebssystem durch die aktive Open-Source-Community permanent optimiert. Dadurch sind auch zukünftige Anforderungen – vor allem mit Blick auf Security – immer auf dem neuesten
Stand.

Verbindung mit der digitalen Welt des IoT

Will man Maschinen-, Anlagen- und Gebäudedaten zum Monitoring und zur Analyse in der Cloud verwenden, bieten die offenen Lösungen von Wago einfache und sichere Anbindung. In wenigen Schritten sind standortunabhängig alle relevanten Informationen im Blick, sind Optimierungspotentiale zu erkennen und können direkt Veränderungen initiiert werden. In welches Cloud-System Daten via MQTT gesendet werden – z. B. Microsoft Azure, Amazon Web Services, IBM Cloud oder SAP Cloud – bleibt allein dem Kunden überlassen.

Zusätzlich zur Cloud-Connectivity wird mit der WAGO Cloud eine bereits vorgefertigte Lösungsplattform für verschiedenste Anwendungen geboten. So können Daten direkt ohne IT-Kenntnisse analysiert werden und informieren sofort z. B. über Maschinenstörungen .

Cyber-Security

Um bei Webzugriffen und Datentransfers die Sicherheit und Integrität von Informationen zu gewährleisten, müssen diese geschützt werden. Mit den Wago Controllern PFC100 und PFC200 ist man jederzeit auf der sicheren Seite. Denn die Controller verschlüsseln bereits direkt in der Steuerung die Informationen und versenden diese anschließend über IPsec- oder OpenVPN in die Cloud.

Halle DC, Stand 444

Will man Maschinen-, Anlagen- und Gebäudedaten zum Monitoring und zur Analyse in der Cloud verwenden, bieten die offenen Lösungen von Wago einfache und sichere Anbindung.
In welches Cloud-System Daten via MQTT gesendet werden – z. B. Microsoft Azure, Amazon Web Services, IBM Cloud oder SAP Cloud – bleibt allein dem Kunden überlassen.
Mit dem Wago Controller PFC200 können Projekte einfach und komfortabel projektiert, gesteuert und visualisiert werden - dank e!COCKPIT (CoDeSys V3) und Linux.


Zum Firmenprofil >>



Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe273/19544/web/app-4.jpgEine E-CAD-Plattform für alle
Egal von welcher Engineering-Disziplin man kommt – mit der E-CAD-Lösung von Wscad arbeiten Anwender immer Gewerke übergreifend. Ohne Datenbrüche, Missverständnisse und Umständlichkeiten. In kleinen Projekten genauso wie in großen, mit ausgeklügelten Benutzerrechten und in verschiedenen Sprachen gleichzeitig auch in internationalen Projektteams. Wie es mit Benutzerfreundlichkeit, Service, Implementierungsunterstützung und neuen Projekten aussieht, verrät Patrick Kaufmann, Geschäftsführer Wscad Software GmbH Österreich, im Gespräch mit x-technik.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren