Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Neue Eigentümerstruktur

: technosert


Die Technosert Electronic GmbH aus Wartberg/OÖ hat eine neue Eigentümerstruktur: Technosert-Gründer Ing. Johannes Gschwandtner (64) übergibt nach über 32 Jahren erfolgreichen Unternehmertums seine restlichen Firmenanteile an seinen Partner Mag. Hermann Schübl.

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe302/22505/web/technosert-10-2020-5899.jpg
V.l.n.r.: Ing. Johannes Gschwandtner übergibt nach 32 Jahren erfolgreichen Wirkens Technosert an seinen Nachfolger und neuen Eigentümer Mag. Hermann Schübl.

V.l.n.r.: Ing. Johannes Gschwandtner übergibt nach 32 Jahren erfolgreichen...

Technosert ist spezialisiert auf innovative Lösungen in der Elektronikindustrie und in der Konzeption und Entwicklung, Testung und Assemblierung elektronischer Geräte bis hin zu Röntgenanalysen von Baugruppen und Bauelementen.

Die Geschäfte der Technosert laufen auch während der Corona-Pandemie sehr gut. „Viele Kunden haben Bestellungen vorgezogen oder ordern lieber in Österreich als im Ausland. Einerseits hilft uns unsere hohe Flexibilität. Anderseits ändert sich das Kunden-Bewusstsein, weg von asiatischen Märkten hin auf heimische Produzenten zu setzen“, erklärt Mag. Hermann Schübl und bedankt sich gleichzeitig bei Technosert-Gründer: „Man kann die Lebensleistung von Johannes Gschwandtner nicht hoch genug würdigen.“ Schübl ist seit 2011 Prokurist, 2012 wurde er Co-Geschäftsführer und Gesellschafter, mit April 2020 alleiniger Geschäftsführer. „Mit Hermann Schübl habe ich einen Nachfolger gefunden, der für eine nachhaltig positive Entwicklung des Unternehmens steht und sich klar zum Standort in Wartberg bekennt“, freut sich Ing. Johannes Gschwandtner, der nun seinen wohlverdienten Ruhestand antritt.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe302/21105/web/3D_TX2-140_profil_JPG.jpgExperts in Man and Machine
Wo immer Geschwindigkeit, Präzision und Zuverlässigkeit entscheidend sind, bietet Stäubli als einer der führenden Roboterhersteller seinen weltweiten Kunden zuverlässige und intelligente Automatisierungslösungen. Was Stäubli zu einem unverzichtbaren Partner bei der Entwicklung von State-of-the-Art-Lösungen in der Robotik macht, verrät uns Peter Pühringer, Geschäftsführer von Stäubli Robotics Bayreuth. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren