Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Modulare Systemlösung für die Energieverteilung

: Wöhner


Das CrossBoard von Wöhner ist die modulare Systemlösung mit der sichere Energieverteilungen bis 125 A, insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau, schnell und einfach realisiert werden können.

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe275/20076/web/5d01ee5109e2d.jpg
CrossBoard kann direkt nach dem Auspacken mit Komponenten, ohne Verwendung von Werkzeug, bestückt werden. Dabei wird die Komponente mechanisch befestigt und auch elektrisch kontaktiert.

CrossBoard kann direkt nach dem Auspacken mit Komponenten, ohne Verwendung von...

Mit dem CrossBoard schafft Wöhner ein völlig neues Basissystem, das die Vorteile eines leistungsstarken Sammelschienensystems mit der traditionellen Verdrahtung auf der DIN-Tragschiene kombiniert. Das CrossBoard®ist ein Out-of-the-box-System, das als komplette Einheit geliefert wird.

Plug & Play

Die Montage des CrossBoards selbst ist ganz einfach: Es lässt sich sowohl auf hohe als auch auf flache DIN-Tragschienen aufrasten. Alternativ kann es auch auf die Montageplatte geschraubt oder mit zusätzlichen Haltern befestigt werden.

CrossBoard kann direkt nach dem Auspacken mit Komponenten, ohne Verwendung von Werkzeug, bestückt werden. Dabei wird die Komponente mechanisch befestigt und auch elektrisch kontaktiert – der integrierte Verpolschutz sorgt dafür, dass die Komponente korrekt eingesetzt wird. Der berührungssichere Schutz ermöglicht einen Austausch der Komponenten unter Spannung, unter Einhaltung der geltenden Regeln, Vorschriften und Gesetzen zur Arbeitssicherheit. Diese innovative Lösung spart Zeit und Kosten.

Der Name CrossBoard steht für die Zukunft im Schaltschrank
und beschreibt die Standard-Schnittstelle des modularen Energieverteilsystems. Für das CrossBoard® stehen Produkte zur Einspeisung, ein Netzteil, ein Sicherungs-Lasttrennschalter und einer Vielzahl an Adaptern sowie den Hybrid-Motorstarter und dem Hybrid-Schalter zu Verfügung.

Offene Schnittstelle

CrossBoard® als neues Basissystem steht mit seiner Standardschnittstelle auch anderen Herstellern für ihre Produkte offen. Diese können dann durch eine Direktkontaktierung einfach auf das CrossBoard® montiert werden.

Die Kompatibilität mit bestehenden Wöhner Sammelschienensystemen wird selbstverständlich ebenso garantiert: Alle Komponenten, die auf das CrossBoard® passen, können auch mittels CrossLink®-Adapter auf dem Sammelschienensystemen 30Compact und 60Classic montiert werden.

Halle 9, Stand 350


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Elektrotechnik & Elektronik, SPS IPC Drives

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe275/19863/web/Robot_for_Conveying.jpgVorausschauende Beratung
Als Pionier der Lineartechnik verfügt der japanische Hersteller THK über ein umfassendes Produkt-, Fertigungs- und Anwendungs-Know-how. Diese geballte Kompetenz wissen Kunden aus aller Welt seit mehr als 45 Jahren sehr zu schätzen. So werden auch Ing. Martin Wührer, der Leiter der österreichischen Niederlassung, und sein Team seit nunmehr 20 Jahren zu Rate gezogen, wenn es um die Auslegung bzw. Dimensionierung „führender Systeme“ geht. Schließlich sind sie bei ihren Kunden für einen fachmännischen Blick aufs Ganze und eine vorausschauende, ehrliche Beratung bekannt. Von Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren