Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Mehr Rechenleistung für Kleinsteuerung

: Beckhoff


Mit der neuen Embedded-PC-Serie CX81xx steht im Kleinsteuerungsbereich deutlich mehr Rechenleistung als bisher zur Verfügung. Der CX8190 für Ethernet ist das erste Gerät der Reihe und damit auch die erste PC-basierte Steuerung im Buskoppler-Format für TwinCAT 3.

/xtredimg/2016/Automation/Ausgabe164/10376/web/pr132016_Beckhoff_CX8190_print.jpg
Der Embedded-PC CX8190 als rechenstarke Kleinsteuerung erhöht die Skalierbarkeit der PC-basierten Steuerungstechnik von Beckhoff weiter.

Der Embedded-PC CX8190 als rechenstarke Kleinsteuerung erhöht die Skalierbarkeit...

Der 32-Bit-Prozessor ARM Cortex™-A9 mit 600 MHz sorgt für die dreifache CPU-Leistung der CX8000-Serie. Dazu kommt ein mit 512 Mbyte RAM achtmal größerer Arbeitsspeicher. Der Embedded-PC CX8190 verfügt über einen Ethernet-Port und einen 2-Port-Switch für Realtime-Ethernet oder EAP (EtherCAT Automation Protocol). Als Betriebssystem kommt Windows Embedded Compact 7 zum Einsatz. Programmiert wird die Kleinsteuerung mit TwinCAT 3 über die Feldbusschnittstelle oder das zusätzliche Ethernet-Interface. Die Runtime-Basisfunktion ist TwinCAT 3 I/O. Optional können weitere TwinCAT-3-Supplements ergänzt werden.

Zudem bietet der CX8190 eine 1-Sekunden-USV für das Abspeichern persistenter Daten sowie eine Micro-SD-Karte mit 512 Mbyte (erweiterbar bis max. 8 GByte). Der Betriebstemperaturbereich liegt bei -25 bis +60 °C. Direkt anreihbar an die CX8190-CPU sind E-Bus- oder K-Bus-I/Os, sodass mit über 1.000 Klemmen ein extrem breites I/O-Spektrum zur Verfügung steht. Die Embedded-PC-Serie CX81xx startet mit dem Gerät für Ethernet und wird zukünftig ausgebaut werden. Hierfür sind weitere Feldbus-Schnittstellen in Vorbereitung.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Embedded-PCs

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe223/16046/web/g_lifecycle_robotics_de_2011_11_neu.jpgUnterstützung von A wie Applikationsanalyse bis CE
Pilz gilt seit jeher als „sichere“ Adresse, wenn es um kompetente Unterstützung bei der korrekten Umsetzung relevanter Normen und Richtlinien geht. Auf Wunsch werden die Kunden bis zur fertigen CE-Konformitätserklärung begleitet. Das angebotene Dienstleistungsportfolio umfasst u. a. Applikationsanalysen, Risikobeurteilungen und die Erstellung von normgerechten Sicherheitskonzepten bzw. technischen Dokumentationen. Genaueres dazu verrät der Certified Machinery Safety Expert Ing. Bernhard Buchinger, der bei Pilz als Senior Manager Consulting Services für Westösterreich tätig ist. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren