Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Lineartechnik für Produktion und Montage

: Rodriguez


Auf der Motek 2019 legt Rodriguez erneut den Schwerpunkt auf sein umfassendes Sortiment in der Lineartechnik. U. a. können sich die Besucher von den besonders präzisen Kugelgewindetrieben und den vielfältigen Kugelrollen der Eschweiler Experten überzeugen.

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe273/19566/web/Rodriguez-Motek-2019.jpg
Auf der Motek 2019 präsentiert Rodriguez u. a. Kugelgewindetriebe und Kugelrollen.

Auf der Motek 2019 präsentiert Rodriguez u. a. Kugelgewindetriebe und Kugelrollen.

Rodriguez liefert Kugelgewindetriebe in metrischen und zölligen Abmessungen der gängigen Normen für die unterschiedlichsten Industriebereiche. Typische Anwendungen sind z. B. Verstell-, Verfahr- und Klemmeinrichtungen in Produktions- und Werkzeugmaschinen, aber auch in Robotern, der Medizintechnik oder der Halbleiterproduktion werden Kugelgewindetriebe für dynamische Positionieraufgaben im Dauerbetrieb eingesetzt. Für hohe Präzisionsanforderungen liefert Rodriguez geschliffene und gewirbelte Kugelgewindetriebe mit einer hohen Genauigkeit.

Nach Maß

In der eigenen Produktion, die mit diversen hochmodernen Fräs- und Drehmaschinen sowie leistungsstarken Bearbeitungszentren ausgestattet ist, fertigt Rodriguez zudem gerollte Kugelgewindetriebe in applikationsspezifischen Ausführungen nach Maß zu wirtschaftlichen Konditionen und mit kurzen Lieferzeiten selbst für nach Zeichnung angefertigte Kugelgewindetriebe.

Überall wo schweres Ladegut leicht, präzise und mit minimalem Aufwand bewegt werden soll, bieten sich allseits bewegliche Kugelrollen von Alwayse als Förderelement an. Rodriguez ist einer der weltweit größten Anbieter von Kugel-Transportsystemen, die sich vor allem in der Materialflusstechnik bewähren. Insgesamt 146 verschiedene Kugelrollenvarianten mit Tragkräften von 10 bis
5.000 kg und Kugeldurchmessern von 4,8 bis 120 mm lösen nahezu jedes Transportproblem. Ganz neu hat Rodriguez Kugelrollen mit Klemmmöglichkeit im Programm: Die nur 25 mm hohen Komponenten lassen sich dank einer integrierten Klemmung an Ort und Stelle feststellen.

Motek

Halle 6, Stand 6333



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Linearkugellagerführungen, Kugelgewindetriebe

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe275/19863/web/Robot_for_Conveying.jpgVorausschauende Beratung
Als Pionier der Lineartechnik verfügt der japanische Hersteller THK über ein umfassendes Produkt-, Fertigungs- und Anwendungs-Know-how. Diese geballte Kompetenz wissen Kunden aus aller Welt seit mehr als 45 Jahren sehr zu schätzen. So werden auch Ing. Martin Wührer, der Leiter der österreichischen Niederlassung, und sein Team seit nunmehr 20 Jahren zu Rate gezogen, wenn es um die Auslegung bzw. Dimensionierung „führender Systeme“ geht. Schließlich sind sie bei ihren Kunden für einen fachmännischen Blick aufs Ganze und eine vorausschauende, ehrliche Beratung bekannt. Von Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren