Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Lieferant des Jahres

: TDK-Lambda


Einmal im Jahr wird es besonders spannend für die Lieferanten der Siemens Healthcare GmbH (Business Unit Computer Tomography). Am 15. Februar 2016 durfte TDK-Lambda Germany GmbH zum dritten Mal den Award »Lieferant des Jahres« entgegennehmen.

/xtredimg/2016/Automation/Ausgabe163/10282/web/Siemens_TDK-Lambda_Lieferant_des_Jahres.jpg
V.l.n.r.: M. Braunreuther (Siemens Healthcare GmbH, Head of Supply Chain Management, SCM CT), K. Anderer (Siemens Healthcare GmbH, Head of Supply Chain Management, SCM CT SO), G. Erl (General Manager TDK-Lambda Germany GmbH), B. Maierhöfer (Key Account Manager TDK-Lambda Germany GmbH), D. Zemke (Siemens Healthcare GmbH, Head of Strategic Procurement).

V.l.n.r.: M. Braunreuther (Siemens Healthcare GmbH, Head of Supply Chain Management,...

Die mit der Ehrung verbundenen Urkunden wurden im Rahmen einer Feierstunde übergeben. Bewertungskriterien für die Auszeichnung waren hervorragende Eigenschaften in Bezug auf Qualität, Logistik und Ratio. Die Würdigung zum „Lieferant des Jahres“ verdeutlicht das Erreichen der Ziele bezüglich Produktqualität, Termintreue, partnerschaftlicher Zusammenarbeit und eingebrachtes Know-how in besonderem Maße. Das gesamte TDK-Lambda Team ist stolz darauf, dass es auch in diesem Jahr wieder die strengen Qualitätsanforderungen bei Standardgeräten sowie kundenspezifischen Netzgerätelösungen für medizintechnische Geräte erfüllen konnte, freut sich über die Auszeichnung, und wird alles dafür tun um auch im Folgejahr wieder als Erster durch das Ziel gehen zu können.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe224/15751/web/Koetzsch.jpgCoole Cloud-Lösung für die Instandhaltung
Schaltschrankkühlgeräte dürfen nicht ausfallen, denn von ihnen hängt das Funktionieren der gesamten Maschine ab. Über ein IoT Interface kann die Rittal-Kühlgeräteserie Blue e+ reichhaltige Zustandsdaten in die Cloud schicken. Nun bietet eine Smart Maintenance App Betreibern auf einfache Weise sehr weitreichende Möglichkeiten der Überwachung und vorbeugenden Wartung der Anlagen. Was dahinter steckt und wie der Systemanbieter für Schaltschranktechnik damit Maschinenbauunternehmen neue Geschäftsmodelle im Servicebereich eröffnet, erläutert Judith Kötzsch MBA, Abteilungsleiterin Business Development Service International bei Rittal. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren