Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Klein in den Abmessungen, groß in der Leistung

: SEW-Eurodrive


SEW-Eurodrive erweiterte das Portfolio seiner Kompakt-Kleinspannungsantriebe DCA.. um Winkel- und Flachgetriebemotoren. Dadurch haben die Anwender noch mehr Flexibilität bei der Integration der Antriebe in ihre Maschinen.

Das erweiterte Portfolio der Kompakt-Kleinspannungsantriebe von SEW-Eurodrive bringt zahlreiche Vorteile für die Kunden. Die neuen 48-Volt-Baureihen ermöglichen weitere Antriebsvariationen und dadurch mehr Flexibilität bei der mechanischen Anbindung des Antriebs und seiner Integration in die jeweilige Applikation. Der Kompakt-Winkelgetriebemotor der Baureihe W.03..DCA... ist mit der bewährten SPIROPLAN®-Verzahnung ausgestattet. Durch fünf zusätzliche Untersetzungen weist diese Baureihe ein erweitertes Nenndrehzahlspektrum der bestehenden Winkelgetriebemotoren-baureihe auf. Der kompakte Getriebemotor ist langlebig und durch hohe Überlastfaktoren gekennzeichnet. Wahlweise ist er mit Hohl- oder Vollwelle lieferbar. Ebenfalls neu ist der Kompakt-Flachgetriebemotor der Baureihe F.03..DCA... Diese Bauform ist die zeitgemäße Alternative zu Riemenvorgelegen. Der Flachgetriebemotor weist eine bewährte Schrägverzahnung auf. Auch er ist wahlweise mit Voll- oder Hohlwelle lieferbar. Letztere ermöglicht Fahrantriebe mit durchgehender Achse.

Beim Kompaktmotor der Baureihe DCA.., der bei allen 48-Volt-Kleinspannungsantrieben eingesetzt wird, handelt es sich um einen elektronisch kommutierten Innenläufermotor mit einer großen Leistungsdichte. Er hat eine voll integrierte Regelelektronik mit einer analogen und digitalen Schnittstelle und lässt sich über eine Engineering-Schnittstelle RS485 parametrieren. Ebenfalls im Portfolio findet sich der Kompakt-Planetengetriebemotor der Baureihe PN..DCA.. Dank einer optimierten Zahnradgeometrie ist er sehr laufruhig und durch seine Getriebeauslegung auch für hohe Spitzenlasten geeignet. Der Kompakt-Winkelgetriebemotor der Baureihe KN..DCA.. vereint eine Winkel- und Planetenstufe in einem Gehäuse. Diese Antriebslösung ist sehr überlastfähig. Durch seine kompakte Bauform eignet sich dieser Antrieb auch für kleinste Bauräume.

Typische Einsatzgebiete des gesamten Antriebsportfolios sind Anwendungen der Intralogistik wie Linear- und Staurollenförderer, Dreheinheiten
und -tische oder Hubmodule und Eckumsetzer. Für stationäre und mobile Lagersysteme wie Fördermodule, Lastaufnahmemittel und Shuttle-Fahrantriebe bilden die Kompakt-Kleinspannungsantriebe von SEW-Eurodrive die passende Lösung.

Weitere Informationen finden Sie hier.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Kleinmotoren, Kompaktantriebe

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe275/19863/web/Robot_for_Conveying.jpgVorausschauende Beratung
Als Pionier der Lineartechnik verfügt der japanische Hersteller THK über ein umfassendes Produkt-, Fertigungs- und Anwendungs-Know-how. Diese geballte Kompetenz wissen Kunden aus aller Welt seit mehr als 45 Jahren sehr zu schätzen. So werden auch Ing. Martin Wührer, der Leiter der österreichischen Niederlassung, und sein Team seit nunmehr 20 Jahren zu Rate gezogen, wenn es um die Auslegung bzw. Dimensionierung „führender Systeme“ geht. Schließlich sind sie bei ihren Kunden für einen fachmännischen Blick aufs Ganze und eine vorausschauende, ehrliche Beratung bekannt. Von Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren