Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Keimfreie Normteile

: Elesa+Ganter


Standard- und Normteile aus der „SAN antimikrobiell“-Produktlinie verhindern die Ausbreitung von Mikroben, Bakterien und Pilzen auf Produktoberflächen und garantieren dadurch Keimfreiheit in der Anwendung.

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe298/21004/web/SAN_COMBI.jpg
Elesa+Ganter hat kürzlich das Sortiment der SAN-Linie um neue Produkte aus Thermoplast erweitert. Normteile dieser speziellen Reihe werden vor allem dann eingesetzt, wenn Antibiotikaresistenz ein Thema ist – z. B. bei der Medizin- und Krankenhausausrüstung, bei Maschinen der pharmazeutischen Industrie und im öffentlichen Gebrauch. SAN-Produkte (Dreisterngriffe, Flügelmuttern, verstellbare Klemmhebel, Bügelgriffe, Rändelknöpfe, Zylindergriffe und drehbare Griffe) sind in Thermoplast RAL 7021, grau-schwarz, oder in der neuen RAL Farbe 9016, weiß, lieferbar. Der spezielle Thermoplast, mit Silberionen als Zusatz gegen Bakterien, verhindert die Vermehrung von gesundheitsschädlichen Organismen, indem er die Oberfläche der Zellen durchdringt und ihre DNA angreift. In Labortests konnte nachgewiesen werden, dass 98,9 % der Bakterien innerhalb von 24 Stunden eliminiert waren (ISO 22196: 2001). Die kontrollierte Freisetzung von Silberionen garantiert selbst nach zahlreichen Waschzyklen den gleichen antibakteriellen Schutz.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Medizintechnik

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe298/20805/web/Micropilot_FWR30_04.jpgInnovation und Service, ungebremst
Als weltweiter Anbieter von Mess- und Automatisierungstechnik für Prozess und Labor bietet Endress+Hauser innovative Geräte und Lösungen sowie Dienstleistungen für viele Branchen. Über die Entwicklung des Unternehmens, seiner aktuellsten Produkte sowie Dienstleistungen, kurz darüber, was unter normalen Umständen auf den abgesagten Messen in Wien und Hannover zu erfahren gewesen wäre, sprachen wir mit Clemens Zehetner, Leiter Marketing, Solutions und IT bei Endress+Hauser Österreich. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren