Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


INNOVACE 2017 – der ACE-Studentenwettbewerb

: ACE


Die ACE Stoßdämpfer GmbH ruft erstmals zu einem Studentenwettbewerb auf. Ab sofort kann der akademische Nachwuchs jährlich seine Innovationskraft bei INNOVACE unter Beweis stellen.

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe187/13034/web/ACE_InnovACE-2017-Award-01_RGB_M.jpg
Die ACE Stoßdämpfer GmbH stiftet den Studentenwettbewerb INNOVACE 2017 und geht damit den Weg der Nachwuchsförderung konsequent weiter.

Die ACE Stoßdämpfer GmbH stiftet den Studentenwettbewerb INNOVACE 2017 und...

Wie André Weßling, Global Marketing Director von ACE und gleichzeitig Ansprechpartner für interessierte Kandidatenteams, mitteilt, steht der Award zur Premiere unter dem Titel: „Konzeptvorschlag für ein gedämpftes Halteelement.“ Das zu entwickelnde Element soll eine gedämpfte Halteeinrichtung sein, die einfach zu verstellen und zu arretieren ist. Die Kreation soll einem Schwanenhals oder auch einer Wirbelsäule nachempfunden sein. Der Designentwurf soll nicht nur schön aussehen, sondern muss auch technischen Tests zu Funktion und Machbarkeit standhalten. Das Gewinnerteam, bestehend aus zwei bis zehn Studenten, erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro und der begleitende Lehrstuhl des Gewinnerteams zusätzlich eine Unterstützung in Höhe von 2.000 Euro. Interessierte Teams registrieren sich namentlich vor dem Herunterladen der Ausschreibungsunterlagen online unter:

www.ace-ace.de/de/unternehmen/ace-awards/innovace-2017/innovace-2017-registrierung.html


Die Wettbewerbsunterlagen werden anschließend per Mail verschickt. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2017. Rückfragen können per Mail an André Weßling gerichtet werden: a-wessling@ace-int.eu Für die Registrierung muss der begleitende Lehrstuhl oder Lehrbeauftragte oder Professor mit benannt werden. Nach erfolgter Auswertung ist die Preisverleihung in einem würdigen und öffentlichen Rahmen vorgesehen.

Mit dem INNOVACE ruft die ACE Stoßdämpfer GmbH bereits eine zweite Auszeichnung exzellenter Leistungen ins Leben. Der im zweijährigen Turnus
vergebene ACE Award für strategische Vertriebspartner ist bereits seit Anfang der 2000er Jahre erfolgreich etabliert. Mit dem neuen Wettbewerb erweitert ACE sein traditionell hohes Engagement im Hochschulbereich. Neben kostenlosen Schulungen unterstützt der Anbieter von Dämpfungslösungen aller Art immer wieder Studenten durch Sponsoring und Beratung bei deren Projekten. So kommen moderne Maschinenelemente des Langenfelder Unternehmens z. B. seit vielen Jahren bei der Formula Student zum Einsatz, einer Rennserie exklusiv für Hochschulteams.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe223/16046/web/g_lifecycle_robotics_de_2011_11_neu.jpgUnterstützung von A wie Applikationsanalyse bis CE
Pilz gilt seit jeher als „sichere“ Adresse, wenn es um kompetente Unterstützung bei der korrekten Umsetzung relevanter Normen und Richtlinien geht. Auf Wunsch werden die Kunden bis zur fertigen CE-Konformitätserklärung begleitet. Das angebotene Dienstleistungsportfolio umfasst u. a. Applikationsanalysen, Risikobeurteilungen und die Erstellung von normgerechten Sicherheitskonzepten bzw. technischen Dokumentationen. Genaueres dazu verrät der Certified Machinery Safety Expert Ing. Bernhard Buchinger, der bei Pilz als Senior Manager Consulting Services für Westösterreich tätig ist. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren