Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Full Speed Engineering #3: WSCAD SUITE Demo: Fluid, Downloading parts, Reports – Real-life project!

In order to build a machine or installation, multiple engineering disciplines have to come together in a seamless way. WSCAD SUITE sits at the intersection of six disciplines, covering all the engineering tools that get the work done!

In this video, we show you our interdisciplinary workflow and we apply the final touches on the project before it gets sent out.
_______________
The world's biggest Electrical CAD library - for free: https://wscaduniverse.com/welcome
Learn more about WSCAD: https://www.wscad.com/
________________
Follow us:
Linkedin: https://www.linkedin.com/company/wsca...
Twitter: https://twitter.com/WSCAD
Instagram: https://www.instagram.com/wscad_gmbh/

Music:
Vibe With Me by Joakim Karud http://soundcloud.com/joakimkarud
Music promoted by Audio Library https://youtu.be/-7YDBIGCXsY

#FluidEngineering #ElectricalDesign #ElectricalCAD #PanelDesign #ElectricalEngineering #EngineeringSoftware #Manufacturing #Electrician #EngineeringDesign #Automation #CADSoftware #WSCAD #EngineeringTutorial #SmartEngineering


Zum Firmenprofil >>


Video in folgender Kategorie:
E-CAD

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe300/21585/web/Digi-LAB-22.062020-9904.jpgDigiLab, Push-Enabler der diskreten Fertigung
Unternehmen, die bereits früh in die digitale Transformation investieren, sind nicht nur doppelt so erfolgreich wie Nachzügler – sie sind darüber hinaus krisenresistenter. Rechtzeitig bzw. perfekt im Zeitplan hat Siemens dazu Ende Juni am Wiener Standort, in der Siemens City, seinen neuesten Digitalisierungs-Clou vorgestellt: Mit dem DigiLab veranschaulicht Siemens nicht nur die Zukunft der industriellen Produktion, sondern eröffnet damit auch eine Experten-Drehscheibe für alle Unternehmen der diskreten Fertigung, um gemeinsam mit ihnen auf der Basis eines bestmöglichen Produktionsverständnisses Produktivitätssteigerungen über deren gesamten Wertschöpfungsprozess kreieren zu können. Bernhard Kienlein, CEO Digital Industries CEE Siemens Österreich, gibt im Gespräch mit x-technik einen tiefen Einblick in die Co-Creation-Drehscheibe DigiLab. Von Luzia Haunschmidt, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren