Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Faulhaber Drive Systems eröffnet Niederlassung in Wien

: Faulhaber


Am 2. Mai beginnt die Faulhaber Austria GmbH in Wien ihre Geschäftstätigkeit. Das neugegründete Unternehmen übernimmt den Vertrieb und Service von Produkten der Faulhaber Drive Systems in Österreich von der ELRA-Antriebssysteme Vertriebs-GmbH, die dort bisher als Distributor tätig war.

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe188/12776/web/Bild1_Faulhaber%20_Austria_.jpg
Die neue Niederlassung von Faulhaber in der Modecenterstraße 22, in 1030 Wien.

Die neue Niederlassung von Faulhaber in der Modecenterstraße 22, in 1030 Wien.

„Österreich ist für uns ein wichtiger Markt, in dem wir unsere Präsenz stärken wollen“, erklärt Marcus Remmel, Gesamtvertriebsleiter Faulhaber Drive Systems und Geschäftsführer von Faulhaber Austria. „Unter anderem in den Bereichen Medizintechnik und Automatisierungstechnik sind hier viele hochinteressante Unternehmen ansässig, die schon heute unsere Kunden sind oder die wir als solche gewinnen wollen.“ Neben dem österreichischen soll auch der slowenische Markt von Wien aus bedient werden. Mit der neuen Tochtergesellschaft sollen die Kunden noch mehr als bisher vom Know-how und den Dienstleistungen von Faulhaber profitieren können. „Insbesondere bei der Auswahl des optimalen Motors für einen bestimmten Einsatz und der kundenspezifischen Entwicklung von Kleinantrieben kann der direkte Kontakt große Vorteile bieten“ unterstreicht Remmel die künftige Kundennähe.

Faulhaber ist auf die Entwicklung, Produktion und den Einsatz von hochpräzisen Klein- und Kleinstantriebssystemen, Servokomponenten und Antriebselektronik von bis zu 250 Watt Abgabeleistung spezialisiert. Zur Produktpalette gehören bürstenlose Motoren, DC-Kleinstmotoren, Encoder und Motion Controller. Außerdem bietet Faulhaber kundenspezifische Produktentwicklung und Komplettlösungen für Anwendungsgebiete wie Medizin- und Labortechnik, Automatisierungstechnik und Robotik, Präzisionsoptik, Luft- und Raumfahrt und andere Branchen. Weltweit beschäftigt Faulhaber mehr als 1.800 Mitarbeiter.

Die neue Niederlassung von Faulhaber in der Modecenterstraße 22, in 1030 Wien.
Ein Auszug aus dem Produktportfolio von Faulhaber.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche aktuell, Kleinmotoren

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe223/16046/web/g_lifecycle_robotics_de_2011_11_neu.jpgUnterstützung von A wie Applikationsanalyse bis CE
Pilz gilt seit jeher als „sichere“ Adresse, wenn es um kompetente Unterstützung bei der korrekten Umsetzung relevanter Normen und Richtlinien geht. Auf Wunsch werden die Kunden bis zur fertigen CE-Konformitätserklärung begleitet. Das angebotene Dienstleistungsportfolio umfasst u. a. Applikationsanalysen, Risikobeurteilungen und die Erstellung von normgerechten Sicherheitskonzepten bzw. technischen Dokumentationen. Genaueres dazu verrät der Certified Machinery Safety Expert Ing. Bernhard Buchinger, der bei Pilz als Senior Manager Consulting Services für Westösterreich tätig ist. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren