Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Erstes Elektro-Rallye Auto der Welt

: REXEL


Das Regro Team ist bei seinen SMART-Aufritten für seine Kreativität bekannt. Auch heuer hat das Unternehmen ein Ass im Ärmel und zeigt ein echtes Highlight am Messestand 706, auf der Empore des Design Centers Linz: Regro präsentiert das weltweit erste Elektro-Rallye Auto, das den derzeitigen FIA-Regeln entspricht.

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe189/12907/web/sc4.jpg
Regro präsentiert auf der Empore der Messe SMART in Linz das weltweit erste Elektro-Rallye Auto, das den derzeitigen FIA-Regeln entspricht.

Regro präsentiert auf der Empore der Messe SMART in Linz das weltweit erste...

Der Prototyp dieses Fahrzeugs hört auf den Namen STARD HIPER MK1 und wird von keinem geringeren als dem Rallye Weltmeister des Jahres 2000, dem Österreicher Manfred Stohl, gelenkt.

Neben der Möglichkeit von Autogrammen des Weltmeisters gibt es am Messestand auch fachliche Informationen rund um Regro‘s Produktsortiment und das beachtliche Dienstleistungsangebot. Mit im Gepäck sind ein Gewinnspiel rund um das Rallye Fahrzeug mit dem prominenten Lenker und zum Thema passende Kunden-Give-Aways.

Empore, Stand 706


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Smart Automation

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe224/15751/web/Koetzsch.jpgCoole Cloud-Lösung für die Instandhaltung
Schaltschrankkühlgeräte dürfen nicht ausfallen, denn von ihnen hängt das Funktionieren der gesamten Maschine ab. Über ein IoT Interface kann die Rittal-Kühlgeräteserie Blue e+ reichhaltige Zustandsdaten in die Cloud schicken. Nun bietet eine Smart Maintenance App Betreibern auf einfache Weise sehr weitreichende Möglichkeiten der Überwachung und vorbeugenden Wartung der Anlagen. Was dahinter steckt und wie der Systemanbieter für Schaltschranktechnik damit Maschinenbauunternehmen neue Geschäftsmodelle im Servicebereich eröffnet, erläutert Judith Kötzsch MBA, Abteilungsleiterin Business Development Service International bei Rittal. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren