Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Endress+Hauser stärkt Präsenz im Nahen Osten

: Endress+Hauser


Endress+Hauser stärkt die Präsenz der Gruppe auf der arabischen Halbinsel mit der Gründung von Endress+Hauser Middle East. Die neue Organisation mit Sitz in Dubai wird alle regionalen Vertriebs- und Serviceaktivitäten leiten und unterstützen. Dies umfasst die Endress+Hauser Vertriebsgesellschaften sowie das Netzwerk der Repräsentanten im Nahen Osten.

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe317/22102/web/EH_middle_east_1.jpg
Mit Endress+Hauser Middle East bündelt die Firmengruppe Vertriebs- und Serviceaktivitäten im Nahen Osten und stärkt so die Präsenz in der Region.

Mit Endress+Hauser Middle East bündelt die Firmengruppe Vertriebs- und Serviceaktivitäten...

Die Reorganisation soll den nachhaltigen Erfolg der Firmengruppe in der Region sichern. Gestraffte Abläufe ermöglichen es, mehr Kundennutzen zu schaffen. Überdies setzen sie Kapazitäten frei für die Entwicklung der Kundenbeziehungen. Die zugrunde liegenden Leitprinzipien wie Offenheit, Transparenz, Zusammenarbeit, Kundenorientierung und Innovation spiegeln sich in den modernen Büroräumen des Unternehmens in Motor City wider.

Neue regionale Führung

Mit Wirkung vom 1. Juli 2020 hat Tariq Bakeer als Regional Managing Director von Endress+Hauser Middle East die Gesamtverantwortung für die Region übernommen. Er ist seit 14 Jahren in verschiedenen Funktionen für die Firmengruppe tätig. Tariq Bakeer wird von einem regionalen Managementteam unterstützt, das die neuen Strukturen und Prozesse nachhaltig etablieren wird.

Stärkere Kundenorientierung

„Wir haben unsere regionale Organisation neu ausgerichtet und vereinfacht, um die Marktorientierung zu stärken und die Geschäftsabwicklung zu verbessern. Dadurch schaffen wir mehr Kundennähe, gewährleisten die durchgehend hohe Qualität von Vertrieb und Service, weiten alle kundenorientierten Aktivitäten aus und schaffen ein schlankes und zukunftsorientiertes Unternehmen“, erklärt Tariq Bakeer.


Mit Endress+Hauser Middle East bündelt die Firmengruppe Vertriebs- und Serviceaktivitäten im Nahen Osten und stärkt so die Präsenz in der Region.
Die neuen Räumlichkeiten spiegeln die Leitprinzipien wie Offenheit, Transparenz, Zusammenarbeit, Kundenorientierung und Innovation wider.
Tariq Bakeer, Regional Managing Director von Endress+Hauser Middle East.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe300/21585/web/Digi-LAB-22.062020-9904.jpgDigiLab, Push-Enabler der diskreten Fertigung
Unternehmen, die bereits früh in die digitale Transformation investieren, sind nicht nur doppelt so erfolgreich wie Nachzügler – sie sind darüber hinaus krisenresistenter. Rechtzeitig bzw. perfekt im Zeitplan hat Siemens dazu Ende Juni am Wiener Standort, in der Siemens City, seinen neuesten Digitalisierungs-Clou vorgestellt: Mit dem DigiLab veranschaulicht Siemens nicht nur die Zukunft der industriellen Produktion, sondern eröffnet damit auch eine Experten-Drehscheibe für alle Unternehmen der diskreten Fertigung, um gemeinsam mit ihnen auf der Basis eines bestmöglichen Produktionsverständnisses Produktivitätssteigerungen über deren gesamten Wertschöpfungsprozess kreieren zu können. Bernhard Kienlein, CEO Digital Industries CEE Siemens Österreich, gibt im Gespräch mit x-technik einen tiefen Einblick in die Co-Creation-Drehscheibe DigiLab. Von Luzia Haunschmidt, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren