Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Empowered Edge für eine intelligente Industrial-IT-Infrastruktur

: Rittal


Edge und Cloud Computing wachsen zu einer intelligenten Infrastruktur zusammen. Dazu präsentiert Innovo Cloud gemeinsam mit Rittal in einem Showcase zum Digitalen Zwilling das passende Infrastruktur-Ökosystem für die vernetzte Industrie 4.0.

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe272/18661/web/fri182003800.jpg
Ausgezeichneter Standort: Smarte Anwendungen und Echtzeit-Datenverarbeitung benötigen kurze Latenzzeiten. So ist der Cloudpark Höchst für Unternehmen aus der Frankfurter Region ein ausgezeichneter Datacenter-Standort. Hier sorgen schlüsselfertige IT-Container von Rittal und Innovo Cloud für den schnellen und sicheren Betrieb von anspruchsvollen IT-Anwendungen.

Ausgezeichneter Standort: Smarte Anwendungen und Echtzeit-Datenverarbeitung...

Die Intelligenz verlagert sich zunehmend an den Netzwerkrand. Schon innerhalb der nächsten drei Jahre wird laut dem Analystenhaus IDC bereits jeder vierte Endpunkt „at the Edge“ nicht nur Daten sammeln, sondern auch KI-Algorithmen ausführen. Industriebetriebe, die im Kontext des Industrial Internet of Things ihre dezentrale Infrastruktur für ihre digitalisierten Anlagen und Maschinen ausbauen, benötigen dafür passende Edge-Computing-Lösungen. Wie ein zukunftsfähiges Angebot dafür aussieht, stellte Innovo Cloud zusammen mit Rittal auf der Hannover Messe vor. Die beiden Unternehmen setzen auf die Kombination aus schlüsselfertigen Edge-Infrastruktur-Lösungen, Cloud-nativen Plattform Services und direkter Highspeed-Cloud-Anbindung in die Frankfurter Tier-3-Rechenzentren.

Optimierte Infrastrukturen für den Digitalen Zwilling

„Empowered Edge“ steht laut Research-Spezialist Gartner für die nächste Evolutionsstufe der Datenverarbeitung am Netzwerkrand. Bis 2020 wird es rund 20 Milliarden vernetzte Sensoren und Endpunkte geben. Sie liefern Daten für „Digitale Zwillinge“ der physischen Anlagen, Maschinen und Systeme. Mit einer leistungsoptimierten, dezentralen Infrastruktur bestehend aus hoch-performanten, automatisierten Edge Applikationen kombiniert mit Cloud-nativen Plattform Services von Innovo Cloud sind Industrieunternehmen in der Lage, den Digitalen Zwilling über die gesamte Wertschöpfungskette abzubilden. Die minimalen Latenzzeiten entsprechen den hohen Echtzeit-Anforderungen der fertigenden Industrie.

Showcase Industrial Analytics

Basis für die Schaffung eines Digitalen Zwillings
/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe272/18661/web/fri192003100.jpg
Durch das gemeinsame Ökosystem von Rittal und Innovo Cloud erhalten Industrie-Unternehmen innerhalb weniger Wochen ein schlüsselfertiges Edge Datacenter – je nach Bedarf bereits mit den passenden Plattform- und Service-Bausteinen für einen sicheren Betrieb von Industrie 4.0-Anwendungen.

Durch das gemeinsame Ökosystem von Rittal und Innovo Cloud erhalten Industrie-Unternehmen...

ist die Industrial-Analytics-Plattform. Auf der Hannover Messe Industrie zeigte Innovo Cloud in dem Showcase „Manufacturing Edge Platform“, wie sich in der Industrie 4.0 die digitale Wertschöpfungskette über den gesamten Lebenszyklus eines Assets abbilden lässt. Die Grundlage dafür bildet die vernetzte Edge-Cloud-Infrastruktur von Innovo. Die industriell erfassten Daten gelangen für die weitere Analyse und Auswertung sicher in die Rechenzentren des Frankfurter Unternehmens – dank einer durchgängig Ende-zu-Ende verschlüsselten Anbindung.

Der einfache Einstieg ins Empowered-Edge-Zeitalter

Durch das gemeinsame Ökosystem von Rittal und Innovo Cloud bekommen Industrie-Unternehmen innerhalb weniger Wochen ein schlüsselfertiges Edge Datacenter – je nach Bedarf bereits mit den passenden Plattform- und Service-Bausteinen für einen sicheren IT-Betrieb. Dadurch erhalten Industrie-Unternehmen von der OT über die IT bis hin zu spezifischen Plattformlösungen alle Komponenten für Empowered Edge als Basis für „Industrie 4.0“-Anwendungen.

„Es ist längst keine Frage mehr, ob Edge kommt oder nicht. Es geht heute bereits darum, mehr Intelligenz in die verteilten Daten zu bringen und diese gleichzeitig für weitere Analysen verfügbar zu machen. Nur so ist ein digitaler Zwilling realisierbar. Innovo ermöglicht genau das und stellt für Industriebetriebe eine zukunftsfähige, verteilte, flexible sowie robuste Plattform. Für eine durchgängige Industrial Intelligence ist allerdings mehr erforderlich“, erklärt Stefan Sickenberger, Geschäftsführer von Innovo Cloud. „Es reicht nicht aus, reine Infrastruktur bereitzustellen.
Deshalb bieten wir gemeinsam mit Partnern auf Analytics- und KI-Verfahren zugeschnittene Cloud-Plattformen für Smart Factories an.“

Ausgezeichneter Standort: Smarte Anwendungen und Echtzeit-Datenverarbeitung benötigen kurze Latenzzeiten. So ist der Cloudpark Höchst für Unternehmen aus der Frankfurter Region ein ausgezeichneter Datacenter-Standort. Hier sorgen schlüsselfertige IT-Container von Rittal und Innovo Cloud für den schnellen und sicheren Betrieb von anspruchsvollen IT-Anwendungen.
Durch das gemeinsame Ökosystem von Rittal und Innovo Cloud erhalten Industrie-Unternehmen innerhalb weniger Wochen ein schlüsselfertiges Edge Datacenter – je nach Bedarf bereits mit den passenden Plattform- und Service-Bausteinen für einen sicheren Betrieb von Industrie 4.0-Anwendungen.
Industrial Analytics Showcase: Auf der Hannover Messe Industrie zeigt Innovo Cloud, wie sich die digitale Wertschöpfungskette über den gesamten Lebenszyklus eines Assets in der Industrie 4.0 abbilden lässt. Die Basis dafür bildet die vernetzte Edge-Cloud-Infrastruktur von Innovo und Partnern. Die industriell erfassten Daten gelangen für die weitere Analyse und Auswertung sicher in die Rechenzentren des Frankfurter Unternehmens – dank einer durchgängig Ende-zu-Ende verschlüsselten Anbindung.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Automation aus der Cloud

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Automation/Ausgabe273/19544/web/app-4.jpgEine E-CAD-Plattform für alle
Egal von welcher Engineering-Disziplin man kommt – mit der E-CAD-Lösung von Wscad arbeiten Anwender immer Gewerke übergreifend. Ohne Datenbrüche, Missverständnisse und Umständlichkeiten. In kleinen Projekten genauso wie in großen, mit ausgeklügelten Benutzerrechten und in verschiedenen Sprachen gleichzeitig auch in internationalen Projektteams. Wie es mit Benutzerfreundlichkeit, Service, Implementierungsunterstützung und neuen Projekten aussieht, verrät Patrick Kaufmann, Geschäftsführer Wscad Software GmbH Österreich, im Gespräch mit x-technik.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren