Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Emerson startet mobile Roadshow in Europa

: Emerson


Emerson wird seine European Mobile Roadshow am 4. November 2020 starten, die ein interaktives mobiles Servicecenter beinhaltet, das neun Monate lang in zahlreichen Ländern unterwegs sein wird. Die Veranstaltung wird auch virtuell für diejenigen zugänglich sein, die nicht persönlich teilnehmen können. Darüber hinaus können sich Interessenten auch darum bewerben, das mobile Servicecenter in ihre Nähe zu holen.

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe317/22475/web/Image_2.jpg
Wolf Gerecke, Director of Pneumatic Product Marketing, demonstriert Kernprodukte von Emerson für IIoT im mobilen Event-Servicecenter von Emerson. Persönliche und digitale Rundgänge beginnen am 4. November.

Wolf Gerecke, Director of Pneumatic Product Marketing, demonstriert Kernprodukte...

Das unter dem Thema „Mobile Ressource für Innovationen, Emerson Lösungen und Technologie“ stehende mobile Servicecenter demonstriert die neuesten Entwicklungen im Bereich der digitalen Transformation für Maschinensicherheit, Maschinenautomatisierungssysteme und Fluid Control. Sowohl persönliche Besucher als auch virtuelle Teilnehmer erhalten Zugriff auf Materialien und Videos, die neue Produkte und Lösungen von Emerson vorstellen.

„Dieses mobile Event bietet uns eine neue Möglichkeit, mit unseren Kunden in Kontakt zu kommen und die Innovationen, die Emerson in Kürze auf den Markt bringen wird, vorzustellen“, sagte Wolf Gerecke, Director of Pneumatic Product Marketing beim Geschäftsbereich Automation Solutions von Emerson. „Aufgrund der derzeitigen Reisebeschränkungen haben wir außerdem ein digitales Event ins Leben gerufen. Diese virtuelle Tour des mobilen Servicecenters ermöglicht es uns, Kunden auf der ganzen Welt auf neuen und spannenden Wegen zu erreichen.“

Das mobile Servicecenter wird in zahlreichen Ländern auf einer geplanten Route Halt machen. Vor dem Hintergrund der weltweiten Pandemie wird Emerson Verfahren zur Sicherheit von Besuchern implementieren. Es wird eine Vielzahl von Informationsvideos sowohl im mobilen Servicezentrum als auch virtuell angeboten, darunter„Digital Transformation“: Daten mit angewandten IIoT-Lösungen in umsetzbare Erkenntnisse verwandeln und „Maschinensicherheit in der Pneumatik reduziert Risiken ohne Produktivitätseinbußen“.

Informationen
zum digitalen Zugang, eine komplette Liste der Tourdaten und Möglichkeiten für

Terminanforderungen finden Sie auf der Webseite der European Mobile Roadshow.
Wolf Gerecke, Director of Pneumatic Product Marketing, demonstriert Kernprodukte von Emerson für IIoT im mobilen Event-Servicecenter von Emerson. Persönliche und digitale Rundgänge beginnen am 4. November.
Das Emerson Mobile Event Service Center wird ab 4. November in einer Reihe von europäischen Städten Einzug halten. Auf dem Tour-Truck können Besucher eine Vielzahl von inhaltsreichen Materialien und Videos anschauen, die die neuesten Entwicklungen des Unternehmens im Bereich der digitalen Transformation, Maschinensicherheit und mehr vorstellen.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche aktuell, Veranstaltungen

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Automation/Ausgabe301/21792/web/Sortiment_quer.jpgZwei Unternehmen, eine Welt der Normelemente
Normteile für die Maschinenbauindustrie – das ist es, worauf sich die beiden familiengeführten Unternehmen Elesa und Ganter bei der Gründung eines gemeinsamen Vertriebsnetzwerkes spezialisierten. Mittlerweile werden mehr als 60.000 Produkte von Elesa+Ganter angeboten und nahezu wöchentlich kommen laut Wolfgang Pesta, Geschäftsführer der österreichischen Tochtergesellschaft, neue Artikel hinzu. Die Auswahl ist groß, die Lieferzeit kurz und Sonderwünsche werden ebenfalls erfüllt. So gesehen verwundert es nicht, dass es kaum mehr einen Industrie- bzw. Handwerksbetrieb gibt, der nicht bei Elesa+Ganter bestellt. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren