Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Echtzeitüberwachung von Elektromotoren

: WEG - Watt Drive


WEG Motor Scan ermöglicht die Echtzeitüberwachung von WEG-Elektromotoren über eine intelligente Geräte-App, die für Android und iOS zur Verfügung steht. Über die App kann eine beliebige Anzahl von Motoren überwacht werden. Auf Basis der ausgelesenen Betriebsdaten können Anlagenbetreiber und Instandhalter vorbeugende oder vorausschauende Wartungsmaßnahmen (Preventative bzw. Predictive Maintenance) planen. Dies trägt zu einer verlängerten Lebensdauer der Motoren und einer erhöhten Anlagenverfügbarkeit bei.

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe249/16392/web/WEG001345_Bild1.jpg
Der WEG Motor Scan ermöglicht die Echtzeitüberwachung auf Basis der ausgelesenen Betriebsdaten, wodurch vorausschauende Wartungsmaßnahmen ermöglicht werden, die zu einer verlängerten Lebensdauer der Motoren und einer erhöhten Anlagenverfügbarkeit führen.

Der WEG Motor Scan ermöglicht die Echtzeitüberwachung auf Basis der ausgelesenen...

„Wir haben bei der Entwicklung von WEG Motor Scan an Ingenieure und Techniker gedacht, die den Zustand der installierten Motoren überwachen müssen, um eine stetige Verfügbarkeit und hohe Prozesseffizienz zu gewährleisten. Im Bereich Industrie 4.0 und vernetzter Antriebstechnik konzentriert sich WEG somit auf Technologien, die den Anwendern zu vertretbaren Kosten direkten Mehrwert bieten. Der WEG Motor Scan erfüllt genau diese Anforderungen. Durch die Echtzeit-Überwachung kann unsere Lösung Problemen und Ausfällen vorbeugen, noch bevor der Ernstfall eintritt. Anwender können so Kosten senken, die Profitabilität ihrer Maschinen und Anlagen verbessern sowie Ressourcen effizienter nutzen“, so Wilmar Henning, Geschäftsführer von WEG Deutschland.

Condition Monitoring für industrielle Anwendungen

Mit Dimensionen von 44 x 38 x 25 mm lässt sich WEG Motor Scan an WEG-Elektromotoren in IEC-Baugröße 63 bis 450 nachträglich als Retrofit befestigen. Er misst neben der Oberflächentemperatur und Betriebsdauer auch die Vibrationen des Motors. Dies wird durch eine 3-Achsen-Schwingungsmessung von bis zu 3 kHz ermöglicht. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der WEG Motor Scan zusätzlich noch die Werte der Drehzahl, Start-/Stopp-Zeit, Last und Wirkungsgrad ermitteln und protokollieren.

Die Condition Monitoring-Lösung ist als Schutzklasse IP66 ausgeführt und für die unterschiedlichsten industriellen Anwendungen geeignet. Die Laufzeit der Batterie beträgt drei Jahre. WEG Motor Scan arbeitet auch unter extremsten Bedingungen
für Umgebungstemperaturen von minus 40 bis plus 80 Grad Celsius zuverlässig. Mittels Bluetooth- oder später auch über Gateway-Technologie werden die gesammelten Daten in eine sichere Cloud übermittelt, wo sie dann durch eine mobile App oder ein Web Portal, der WEG IoT Plattform, aufgerufen werden können. Dadurch wird eine detaillierte Analyse des überwachten Elektromotors ermöglicht.

Die WEG IoT Plattform bietet umfangreiche Analysetools für eine Fehldiagnose und erlaubt das Konfigurieren von Warnungen, sollten gewisse Werte überschritten werden. Wartungsmitarbeitern ist es so möglich, mittels Tablet oder Smartphone die Echtzeitdaten zur aktuellen Leistung des Elektromotors von überall aufzurufen und via App oder Web Portal direkt zu analysieren und entsprechend zu handeln. In Zukunft soll der Sensor noch weitere Daten erfassen können, um noch tiefgreifendere Analysen zu ermöglichen. Sowohl die Energieeffizienz und der Motorzustand, wie Unwucht, Fehlausrichtung und Lagerzustand, werden in Zukunft messbar sein.
Der WEG Motor Scan ermöglicht die Echtzeitüberwachung auf Basis der ausgelesenen Betriebsdaten, wodurch vorausschauende Wartungsmaßnahmen ermöglicht werden, die zu einer verlängerten Lebensdauer der Motoren und einer erhöhten Anlagenverfügbarkeit führen.
Mit Dimensionen von 44 x 38 x 25 mm lässt sich WEG Motor Scan an WEG-Elektromotoren in IEC-Baugröße 63 bis 450 nachträglich als Retrofit befestigen.
WEG Motor Scan ermittelt und protokolliert neben der Oberflächentemperatur und Betriebsdauer auch die Vibrationen der WEG-Elektromotoren.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Antriebstechnik, Standardmotoren

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe223/16046/web/g_lifecycle_robotics_de_2011_11_neu.jpgUnterstützung von A wie Applikationsanalyse bis CE
Pilz gilt seit jeher als „sichere“ Adresse, wenn es um kompetente Unterstützung bei der korrekten Umsetzung relevanter Normen und Richtlinien geht. Auf Wunsch werden die Kunden bis zur fertigen CE-Konformitätserklärung begleitet. Das angebotene Dienstleistungsportfolio umfasst u. a. Applikationsanalysen, Risikobeurteilungen und die Erstellung von normgerechten Sicherheitskonzepten bzw. technischen Dokumentationen. Genaueres dazu verrät der Certified Machinery Safety Expert Ing. Bernhard Buchinger, der bei Pilz als Senior Manager Consulting Services für Westösterreich tätig ist. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren