Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Dosierventil für FDA konformes Dosieren

: Vieweg


Das Dosierventil DV-5625-MED ist ein weiteres Ventil aus der Reihe der Membranventile von Vieweg mit dem sich mittel- und dünnflüssiges Material hervorragend dosieren lässt.

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe225/17057/web/DV-5625-MED_01_PR.jpg
Komplett aus Edelstahl (1.4404 Stahl) erfüllt es FDA Konformität und ist somit leicht zu reinigen. Neu beim Dosierventil DV-5625-MED ist, dass nicht nur die Materialkammer, sondern das komplette Ventil aus Edelstahl ist. DV-5625-MED lässt sich optimal für die Dosierung von Cyanacrylaten, Farben, Tinte, UV-Kleber, Alkoholen und anderen dünnflüssigen Substanzen einsetzen. Die Dosierung erfolgt stets exakt, einfach und wiederholgenau. Die minimale Dosiermenge kann materialabhängig bis zu 0,001 ml sein. Vertikal montiert lässt es sich konfortabel handhaben. Der passende Ventilhalter von Vieweg kann auf einen Ventilständer oder an einen Dosierroboter montiert werden.

www.dosieren.at


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Versorgungstechnik

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe226/17388/web/Blaschke_Rene.jpgAnlagendaten für neue Geschäftsmodelle
B&R stellt zur SPS IPC Drives 2018 mit dem Asset Performance Monitor eine erste eigene Cloud-Applikation vor. Die umfassende, stabile Lösung ermöglicht die einfache und komfortable Zustandsüberwachung im Feld installierter Maschinen und Anlagen, etwa um prädiktive Wartungskonzepte anzubieten. Im Interview erläutert René Blaschke, Product Manager Industrial IoT bei B&R, die Beweggründe und Ziele dieser Innovation. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner / x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren