Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Bestes Logistikzentrum Österreichs

: REXEL


Eine überzeugende Zukunftsausrichtung, bereits umgesetzte Schritte in der Digitalisierung, der Umgang mit den Mitarbeitern und natürlich auch die Leistungsfähigkeit des Rexel Austria Logistikzentrums im Weißkirchen/OÖ waren nur einige der Gründe für die Entscheidung der hochkarätig besetzten Jury: Rexel Austria hat Österreichs bestes Logistikzentrum.

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe249/17670/web/IMG_2043k.jpg
Mario Nieder, Leiter der Transport und Lagerlogistik, Robert Pfarrwaller, CEO der Rexel Austria, und Stefan Huemer, Supply Chain Manager bei Rexel Austria.

Mario Nieder, Leiter der Transport und Lagerlogistik, Robert Pfarrwaller, CEO...

Der Verleihung dieses Titels vorausgegangen waren eine sehr genau geführte Besichtigung des Logistikzentrums und eine im Rahmen der Galaveranstaltung in der Metastadt Wien abgehaltene zwanzigminütige Präsentation (souverän präsentiert von Mario Nieder, Leiter der Transport- und Lagerlogistik und Stefan Huemer, Supply Chain Manager bei Rexel Austria).

Die abschließenden Fragen der vor Ort anwesenden Expertenjury bestehend aus: Alexander M. Till, MBA (Leiter der Repräsentanz von Hafen Hamburg Marketing in Wien), Gerald Mayrhofer, MBA (Geschäftsführer und Vorstandsmitglied der Senator International Spedition GmbH in Hamburg), Univ. Prof. Dr. Ing. DI Prof. eh. Dr. h.c. Wilfried Sihn (Geschäftsführer – Bereich Produktions- und Logistikmanagement bei Fraunhofer Austria) und Prof. Dr.-Ing. Uwe Clausen (Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik) haben die beiden Rexel Mitarbeiter ebenfalls sehr sicher und eloquent beantwortet.

Rund 200 Mitarbeiter des Rexel Logistikzentrums sind es, die über die 15 Vertriebsstandorte der Rexel Austria GmbH (am Markt durch die beiden Marken Regro und Schäcke vertreten) tagtäglich Österreichs Elektrotechnik, Industrie- und Handelsbetriebe mit elektrotechnischen Geräten und Material versorgen.

Ihr Einsatz, die strukturierten Arbeitsvorgänge und die permanente Weiterentwicklung der Leistungsfähigkeit der Rexel Austria Zentrallogistik brachte
Österreichs Marktführer im Elektrogroßhandel nun den begehrten Titel ein.

Besonders stolz macht die Rexel Verantwortlichen auch, das man den LOZ – Award 2018 gegen eine so prominente Konkurrenz wie z. B. der Fritz Holter GmbH, der Kwizda Pharmadistribution GmbH oder auch der Porsche Konstruktionen GmbH&Co. KG gewinnen konnte.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Automation aus der Cloud

cloud.JPG Immer mehr Teile der industriellen Automatisierung sollen in die Cloud verlegt werden. Nicht nur die in rapide steigenden Mengen generierten Daten, sondern neben Auswerte-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen auch Steuerungs-, Regelungs- und sogar Safety-Algorithmen. Wozu eigentlich? Was lässt sich vernünftig in die Cloud verlegen? Was sollte man dabei beachten? Und was ist das überhaupt, die Cloud?
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe226/17388/web/Blaschke_Rene.jpgAnlagendaten für neue Geschäftsmodelle
B&R stellt zur SPS IPC Drives 2018 mit dem Asset Performance Monitor eine erste eigene Cloud-Applikation vor. Die umfassende, stabile Lösung ermöglicht die einfache und komfortable Zustandsüberwachung im Feld installierter Maschinen und Anlagen, etwa um prädiktive Wartungskonzepte anzubieten. Im Interview erläutert René Blaschke, Product Manager Industrial IoT bei B&R, die Beweggründe und Ziele dieser Innovation. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner / x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren