Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Automatisierte Überwachung von Coildurchmessern

: Micro-Epsilon


Um den Wechselzeitpunkt von Coils exakt bestimmen zu können, müssen deren Durchmesser kontinuierlich und genau erfasst werden. Diese Aufgabe übernehmen Laser-Distanzsensoren der Reihe optoNCDT ILR2250-100 von Micro-Epsilon. Die Sensoren können auch in rauen Industrieumgebungen zur Messung auf anspruchsvollen Oberflächen eingesetzt werden.

/xtredimg/2021/Automation/Ausgabe332/23711/web/PR511_optoNCDT-ILR_2250_18x13_presse_V2.jpg
Laser-Distanz-Sensoren der Reihe optoNCDT ILR2250-100 von Micro-Epsilon vermessen die Coils nach dem Phasenvergleichs-Verfahren.

Laser-Distanz-Sensoren der Reihe optoNCDT ILR2250-100 von Micro-Epsilon vermessen...

Bandstahlrollen, sogenannte Coils, werden vor allem in der verarbeitenden Industrie wie z. B. der Automobilindustrie eingesetzt. Sie dienen dem Transport von Breitflacherzeugnissen aus Metall oder Legierungen. Die großen Abmessungen von rund 1,8 m Durchmesser und das hohe Gewicht der Coils stellen Hersteller immer wieder vor enorme Herausforderungen. Um das Material weiter verarbeiten zu können, müssen die Coils abgewickelt werden. Hierfür ist eine kontinuierliche Erfassung des Durchmessers notwendig, um den Prozess des Abwickelns genau zu überwachen und den Wechselzeitpunkt des Coils frühzeitig bestimmen zu können.

Perfekte Messung der Streckenveränderung

Laser-Distanzsensoren der Reihe optoNCDT ILR2250-100 von Micro-Epsilon vermessen die Coils nach dem Phasenvergleichsverfahren. Für diese Messaufgabe wird ein Sensor im Abstand bis zu 10 m auf den Radius des Coils ausgerichtet. Dieser misst kontinuierlich den Abstand zum Coil. Da sich durch das Abhaspeln der Durchmesser stetig verringert, erhöht sich infolgedessen der Abstand zwischen Coil und Sensor. Diese Streckenveränderung erfasst der Sensor zuverlässig und übermittelt die Messwerte an die Steuerung des Produktionsprozesses. Im Vergleich zu herkömmlichen Überschlagsrechnungen aus der Umdrehung der Haspel oder der Bandlängenmessungen mit mechanischen Laufrädern ist hiermit eine präzise und verschließfreie Steuerung des Produktionsprozesses möglich.

Die Laser-Distanzsensoren von Micro-Epsilon ermöglichen eine direkte, kontinuierliche und verschleißfreie Messung des Coildurchmessers. Die Sensoren der Serie ILR2250 meistern sowohl die rauen Umgebungsbedingungen
sowie die anspruchsvollen Oberflächen von blanken wie auch matten Metallen.


Zum Firmenprofil >>



Special Branchen-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Automation/Ausgabe332/23268/web/B_R_3000x2000_Pressebild_X20-Steuerungsgeneration_1.3_de_fullres_jpg_cmyk.jpgRetrofit mit goldrichtigem Automatisierungsentscheid
Spezifische Kundenwünsche erfordern flexible Maschinen, die sich an individuelle Bedürfnisse anpassen. Mit neuen Maschinen ist das kein Problem. Sie sind intelligent und können miteinander kommunizieren. Produktionshallen sind jedoch zum Großteil geprägt von älteren Maschinen und Anlagen, die nicht für eine smarte Fabrik geeignet sind. Der Austausch einer Bestandsanlage ist schwierig umzusetzen und bringt außerdem hohe Kosten mit sich. Eine Möglichkeit zur wirtschaftlichen Modernisierung einer Produktion ist das Retrofit. Dieter Burri hat sich vor 20 Jahren mit dem Retrofit von Werkzeugmaschinen selbstständig gemacht. Für die Automatisierung seiner Maschinen greift er auf das skalierbare Hard- und Softwareportfolio von B&R zurück. Im Interview mit x-technik erzählt er, warum diese Entscheidung für ihn goldrichtig war und ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren